Diana’s Peak

Höchster Berg auf St. Helena

Der Diana’s Peak auf der Insel St. Helena ist mit einer Höhe von 818 m der höchste Berg der Insel. Er ist vulkanischen Ursprungs[1] und liegt im Distrikt Sandy Bay.

Diana’s Peak
Saint Helena Island.jpg

Satellitenbild von St. Helena mit Diana’s Peak in der Bildmitte

Höhe 818 m
Lage St. Helena (Insel) St. Helena
Koordinaten 15° 58′ 22″ S, 5° 42′ 2″ WKoordinaten: 15° 58′ 22″ S, 5° 42′ 2″ W
Diana’s Peak (St. Helena)
Typ Vulkan
Besonderheiten Höchster Berg auf St. Helena
Diana’s Peak (rechts)

Die Herkunft des Namens ist nicht eindeutig geklärt, könnte aber mit Diana, der Göttin der Jagd in Zusammenhang stehen.[2] Bereits auf portugiesischen Landkarten des 17. Jahrhunderts tauchte der Name Pico de Diana auf.[3]

Die umliegenden Gipfel des Mount Actaeon und Cuckold Point sind fast annähernd so hoch.[2] Er gilt als einer der Sieben Wunder von St. Helena.[4]

Der Berg liegt im „Peaks National Park“ (von 1996 bis 2013 Diana’s Peak National Park), einem 1993 proklamierten Nationalpark auf der Insel. Er ist 0,47 Quadratkilometer groß.[5] In ihm finden sich seltene und bedrohte Pflanzen. Auch die inzwischen ausgestorbenen Arten Acalypha rubrinervis, Nesiota elliptica und Wahlenbergia roxburghii kamen hier vor. Zusätzlich wurden auf den Gipfeln fast 400 wirbellose Tierarten registriert, von denen über die Hälfte endemisch sind.[6]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. A Rescue Plan for the Threatened Tree Fern Thicket of Diana's Peak National Park, St Helena. Botanic Gardens Conservation International, Ausgabe 2, Nr. 7, Dezember 1996.
  2. a b Diana’s Peak. Saint Helena Island Info. Abgerufen am 22. Juli 2016.
  3. Diana's Peak Saint Helena Island info, abgerufen am 19. Oktober 2017.
  4. The Seven Wonders of St. Helena. Saint Helena Island Info. Abgerufen am 23. Juli 2016.
  5. The Peaks National Park (NP2): Management Development Plan 2013 – 2023. St Helena Government, 2013. Abgerufen am 22. Juli 2016.
  6. Diana's Peak Saint Helena Island info, abgerufen am 19. Oktober 2017.