Das Münster

Kunstzeitschrift

Das Münster. Zeitschrift für christliche Kunst und Kunstwissenschaft (Eigenschreibweise das münster) ist eine fünf Mal jährlich erscheinende Kunstzeitschrift, die erstmals im Jahr 1947 erschien.

Das Münster

Beschreibung Kunstmagazin
Verlag Schnell und Steiner
Hauptsitz Schnell & Steiner
Erstausgabe 1947
Erscheinungsweise 5× jährlich
Verkaufte Auflage 1800[1] Exemplare
Chefredakteur Simone Buckreus
Herausgeber Albrecht Weiland
Weblink schnell-und-steiner.de
ISSN (Print)

Das Münster wird von dem Verlag Schnell und Steiner zuerst in München, später in Regensburg in einer Druckauflage (2015) von etwa 1800 Exemplaren vertrieben. Die Zeitschrift umfasst in der Regel 80 Seiten und widmet sich Themen der christlichen Kunst und Kunstwissenschaft. Schwerpunkte sind sowohl die Kunst vergangener Epochen als auch das zeitgenössische Kunstschaffen. Ein Thema ist dabei jeweils der Heftschwerpunkt des Heftes. Autoren sind Kunstwissenschafter und Journalisten. Die Zeitschrift ist in vielen Bibliotheken vorhanden.[2]

Weblinks Bearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. Mediadaten.@1@2Vorlage:Toter Link/www.schnell-und-steiner.de (Seite nicht mehr abrufbar, festgestellt im Dezember 2023. Suche in Webarchiven)  Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis. (PDF; 1,0 MB) S. 2. In: schnell-und-steiner.de, 10. März 2015, abgerufen am 13. März 2020 (Druckauflage).
  2. ZDB-ID 3673-0, ZDB-Besitznachweis.