Ein Cuauhxicalli oder quauhxicalli (übersetzt: Adlerkürbis-Schüssel) ist ein Altar, der im Opferkult der Azteken bei Menschenopfer-Zeremonien benutzt wurde. Cuauhxicallis sind oft als Adler oder Jaguar gestaltet oder als runder Stein, der mit Motiven verziert ist. Auf der Oberseite weisen sie stets eine runde Vertiefung auf.[1][2]

Cuauhxicalli im Templo Mayor

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Knauf-Museum Iphofen (Hrsg.): Reliefsammlung der grossen Kulturepochen. 3. Aufl. Verlag J. H. Röll, Dettelbach 2005, ISBN 3-89754-240-4, Seite 255.
  2. Walter Krickeberg: Altmexikanische Kulturen. Mit einem Anhang „Über die Kunst Altmexikos“ von Gerdt Kutscher. Safari-Verlag, Berlin 1966, Seite 223.

WeblinksBearbeiten

Commons: Cuauhxicalli – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien