Collegium Civitas

Universität in Polen

Das Collegium Civitas (CC) ist eine private Hochschule mit Sitz im 12. Obergeschoss des Warschauer Kultur- und Wissenschaftspalastes.

Collegium Civitas
Gründung 1997
Trägerschaft Privat
Ort Warschau
Rektor Stanisław Mocek
Studierende 2000
Mitarbeiter 200
Website www.civitas.edu.pl
Kulturpalast Warschau

GeschichteBearbeiten

Die Hochschule wurde von den Mitarbeitern des Instituts für Politische Studien der Polnischen Akademie der Wissenschaften 1997 gegründet. Das Collegium Civitas hat seinen heutigen Sitz erst 2003 bezogen. Früher wirkte es in verschiedenen behelfsmäßigen Gebäuden. Am 28. November 2005 erhielt die Hochschule die Befugnis zum Verleihen der Doktorwürde im Bereich der soziologischen Wissenschaften.

Gegenwärtig studieren etwa zweitausend Studenten, darunter viele aus dem Ausland, betreut von etwa zweihundert Lehrkräften.

StudiengängeBearbeiten

Seit dem Studienjahr 2012/2013 bietet das Collegium Civitas Vorlesungen in drei Richtungen des ersten und zweiten Grades: Soziologie, Politologie und Internationale Beziehungen und zwar im Direkt- und Korrespondenzstudium. In den Fachrichtungen Internationale Beziehungen und Soziologie werden die Vorlesungen auch in englischer Sprache gehalten. Im Rahmen des Collegium Civitas gibt es ein Studium über Terrorismusbekämpfung.[1]

An der Hochschule gibt es folgende Lehrstühle:

RektorenBearbeiten

Bekannte DozentenBearbeiten

Zum Lehrpersonal der Hochschule gehören:

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Studium über Terrorismus

Koordinaten: 52° 13′ 54,13″ N, 21° 0′ 21,53″ O