Hauptmenü öffnen

CodeGear war ein Softwareunternehmen aus den USA. Ursprünglich war es eine Tochterfirma von Borland, die Borlands Entwicklungswerkzeuge-Sparte übernahm. Diese wurde am 7. Mai 2008 an Embarcadero Technologies verkauft.

Inhaltsverzeichnis

GeschichteBearbeiten

Am 8. Februar 2006 gab Borland bekannt, dass es einen Käufer für die IDE-Sparte suche. Da sich mehrere Monate lang kein Käufer fand, der bereit war, eine adäquate Summe zu zahlen, wurde die IDE-Sparte, die bisher DevCo oder DeveloperToolsGroup(DTG) genannt wurde, als 100%iges Tochterunternehmen unter dem Namen CodeGear ausgegliedert. Währenddessen gingen die Verhandlungen weiter, bis CodeGear schließlich am 7. Mai 2008 an Embarcadero verkauft wurde. Seit dem 1. Juli 2008 ist CodeGear eine Produktmarke von Embarcadero. Im Zuge dessen wurde für die bisherigen Embarcadero-Produkte der Name "DatabaseGear" geschaffen.[1]

ProdukteBearbeiten

Zu den Produkten von CodeGear gehörten:

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. [1]@1@2Vorlage:Toter Link/www.delphi-treff.de (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiven  Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.