Hauptmenü öffnen

Der Cincar (2006 m) ist ein Berg im südwestlichen Teil von Bosnien und Herzegowina und die höchste Erhebung im Westen des Landes. Er liegt im Nordnordosten von Livno zwischen den Poljen von Kupres und Glamoč. Der Gebirgsstock umfasst auch die Gipfel Malovan (1826 m), Osječenica (1798 m), Osin Glavica (1720 m) und Voloder (1640 m).

Cincar
Blick auf den Cincar

Blick auf den Cincar

Höhe 2006 m. i. J.
Lage Bosnien und Herzegowina
Gebirge Dinarisches Gebirge
Dominanz 43 km → Mali Vis
Schartenhöhe 790 m ↓ westl. des Ramsko jezero
Koordinaten 43° 54′ 8″ N, 17° 3′ 46″ OKoordinaten: 43° 54′ 8″ N, 17° 3′ 46″ O
Cincar (Bosnien und Herzegowina)
Cincar

Inhaltsverzeichnis

GeologieBearbeiten

Der Cincar besteht hauptsächlich aus Kalkstein und Dolomit der Jura- und Kreidezeit. Die hohen Flanken im Norden zeigen Spuren alter Gletscherbildung.

KlimaBearbeiten

Das Klima am Cincar ist rau. Die Bora lässt Baumwuchs an den Südwestflanken nicht aufkommen. Der Berg ist von Mitte Oktober bis Mitte Mai von Schnee bedeckt.

TourismusBearbeiten

Der Berg, der eine bemerkenswerte Aussicht bietet, kann von Livno aus bestiegen werden.

WeblinksBearbeiten

  Commons: Cincar – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien