Chow Park Wing

myanmarischer Segler
In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen noch folgende wichtige Informationen:
Alle biografischen Daten fehlen. --Kuebi [ · Δ] 18:20, 23. Aug. 2013 (CEST)
Hilf der Wikipedia, indem du sie recherchierst und einfügst.

Chow Park Wing ist ein myanmarischer Segler.

Er trat gemeinsam mit seinem Partner Gyi Khin Pe zweimal bei Olympischen Spielen an. 1956 landeten die beiden in der Port Phillip Bay vor Melbourne mit ihrem Sharpie Kingfisher abgeschlagen auf dem 13. und letzten Platz. Vier Jahre später bei den Segelwettbewerben im Golf von Neapel fuhren sie mit ihrem Boot Yangon in der Bootsklasse Flying Dutchman auf Rang 29 (von 31).

Siehe auchBearbeiten

Olympische Sommerspiele 1956/Teilnehmer (Birma)

WeblinksBearbeiten