Chlormethylgruppe

funktionelle Gruppe

Die Chlormethylgruppe, –CH2−Cl, ist ein einbindiger Rest in der organischen und makromolekularen Chemie.

Die blau markierte Chlormethylgruppe in einem Merrifield-Harz (oben) und in Chloressigsäure (unten)

HerstellungBearbeiten

Aromatische Verbindungen lassen sich durch die Blanc-Reaktion chlormethylieren.[1] So kann man aus einem (ggf. quervernetzten) Polystyrol-Harz ein Merrifield-Harz für die Merrifield-Synthese (Festphasensynthese von Peptiden) herstellen.[2]

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Otto-Albrecht Neumüller (Hrsg.): Römpps Chemie-Lexikon. Band 1: A–Cl. 8. neubearbeitete und erweiterte Auflage. Franckh'sche Verlagshandlung, Stuttgart 1979, ISBN 3-440-04511-0, S. 723–724.
  2. Siegfried Hauptmann: Organische Chemie, 2. Auflage, VEB Deutscher Verlag für Grundstoffindustrie, Leipzig 1985, ISBN 3-342-00280-8, S. 662–663.

WeblinksBearbeiten

Commons: Chlormethylgruppe – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien