Chevrons an einem GE-GEnx-Strahltriebwerk einer Boeing 787 von Air India
Chevrons sowohl am Strahlrohr als auch an der Gondel

Chevrons sind die sägezahnförmigen Muster an der Austrittskante der Schubdüse oder der Austrittskante der Gondel eines Strahltriebwerks; an der Hinterkante von Rotorblättern wird dieses Muster Hinterkantenkamm genannt. Das sägezahnförmige Muster führt zu einer besseren Vermischung von verschieden schnellen Luftströmungen.

LuftfahrtBearbeiten

Bei der Schubdüse führt das Muster zu einer besseren Vermischung der Luftschichten zwischen den heißen und schnellen Verbrennungsgasen und dem kalten und langsameren Mantelstrom bzw. zwischen diesem und der außen am Triebwerk vorbeiströmenden Luft, was schließlich eine Reduktion der Lärmemission bewirkt.[1]

Anfangs wurde vermutet, dass Chevrons die Schubkraft verringern. Untersuchungen der NASA 1998 ergaben jedoch, dass der Schubkraftverlust weniger als 0,25 % beträgt.[2] Messungen des DLR 2001 zeigten außerdem, dass Chevrons die Schallemission bei einem Airbus A319-Triebwerk um etwa 1 dB(A) reduzieren.[3][4]

WindenergieanlageBearbeiten

 
Rotorblatt mit Hinterkantenkamm zur Geräuschreduktion[5]

An Rotorblättern von Windenergieanlagen herrschen auf der Saug- und Druckseite unterschiedliche Strömungsgeschwindigkeiten, die an der Hinterkante zu Turbulenzen und einem Geräuschpegel führen. Mit dem Hinterkantenkamm werden die Turbulenzen und die Geräuschemission verringert.[5]

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten

 Commons: Chevrons (jet engine nozzles) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Chevron-Düsen reduzieren Lärm bei Lufthansas Boeing 747-8 – Aerosieger.de – Das Fliegermagazin
  2. Evolution from 'Tabs' to 'Chevron Technology’ – a Review (Memento vom 20. November 2012 im Internet Archive) (PDF)
  3. https://www.lufthansa.com/mediapool/pdf/87/media_773669987.pdf
  4. http://www.dlr.de/as/Portaldata/5/Resources/dokumente/abteilungen/abt_ts/Abschlussbericht_LFVK.pdf?page=116
  5. a b ENERCON Windenergieanlagen Hinterkantenkamm. In: Technische Beschreibung. ENERCON GmbH, 21. Oktober 2014, abgerufen am 30. April 2018.