Hauptmenü öffnen

Chen Ding

chinesischer Geher, Olympiasieger

Chen Ding (chinesisch 陈定, Pinyin Chén Dìng; * 5. August 1992 in Yunnan) ist ein chinesischer Geher, der 2012 Olympiasieger im 20 km Gehen wurde.

2008 belegte Chen beim Weltcup der Geher in Tscheboksary den zweiten Platz im 10 km Gehen. Dieselbe Platzierung erzielte er im 10.000 Meter Bahngehen bei den Juniorenweltmeisterschaften in Bydgoszcz. Über 20 km wurde Chen beim Weltcup 2010 Fünfter und 2012 Neunter.

Bei den Olympischen Spielen 2012 in London gewann Chen die Goldmedaille im 20 km Gehen und stellte mit seiner Siegerzeit von 1:18:46 Stunden einen olympischen Rekord auf. Bei den Weltmeisterschaften 2013 in Moskau wurde er über 20 km Vizeweltmeister.

Chen ist 1,80 m groß, wiegt 62 kg und studiert an der Technischen Universität Südchinas in Guangzhou.

WeblinksBearbeiten

  Anmerkung: Bei diesem Artikel wird der Familienname vor den Vornamen der Person gesetzt. Das ist die übliche Reihenfolge im Chinesischen. Chen ist hier somit der Familienname, Ding ist der Vorname.