Chamberlain River

Fluss in Australien
Chamberlain River
Chamberlain river 170503 - panoramio.jpg
Daten
Lage Western Australia, Australien
Flusssystem Pentecost River
Abfluss über Pentecost River → Timorsee
Quelle bei Yulumbu (nördlich der King Leopold Ranges)
17° 15′ 52″ S, 127° 8′ 33″ O
Quellhöhe 536 m[1]
Mündung Pentecost River bei der El Questro Station (Durack Ranges)Koordinaten: 15° 58′ 13″ S, 127° 55′ 31″ O
15° 58′ 13″ S, 127° 55′ 31″ O
Mündungshöhe 76 m[1]
Höhenunterschied 460 m
Sohlgefälle 1,9 ‰
Länge 236 km[1]

Der Chamberlain River ist ein Fluss in der Region Kimberley im Nordosten des australischen Bundesstaates Western Australia.

GeografieBearbeiten

Der Fluss entspringt östlich von Yulumbu und nördlich des Ostteils der King Leopold Ranges, fließt dann in nordöstlicher Richtung entlang der Durack Ranges und mündet im Norden dieses Gebirges bei der El Questro Station in den Pentecost River.[2]

NamensherkunftBearbeiten

Der Fluss wurde 1901 vom Landvermesser Frederick Brockman benannt. Man glaubt, dass er seinen Namen entweder nach dem Schiffsbauer William Chamberlain oder dem Politiker Joseph Chamberlain erhielt.[3]

FischbestandBearbeiten

Im Chamberlain River finden sich Barramundi (Lates calcarifer).[1]

Siehe auchBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b c d Map of Chamberlain River, WA. Bonzle.com
  2. Steve Parish: Australian Touring Atlas. Steve Parish Publishing Pty. Ltd. Archerfield (2007). ISBN 978174193232-4. S. 89
  3. History of River Names – C – Chamberlain River. Landgate (Memento vom 22. Januar 2014 im Internet Archive)