Hauptmenü öffnen

Das Certamen Homeri et Hesiodi (griechisch Ἀγὼν Ὁμήρου καὶ Ἡσιόδου) ist eine auf einen anonymen Kompilator aus der Regierungszeit Hadrians (117–138 n. Chr.) zurückgehende Bearbeitung einer Passage aus Alkidamas (um 400 v. Chr.) "Mouseion" (etwa "Schule"), in welcher ein Dichterwettkampf zwischen Homer und Hesiod dargestellt wird. Der Text diente als sophistisches Übungsstück und ist in Hexametern verfasst. Darin enthalten sind biographische Überlieferungen zu Homer und Hesiod.

TexteditionBearbeiten

Die erste kritische Ausgabe des Textes stammt von Friedrich Nietzsche. Dadurch ergibt sich eine interessante Verbindung zu Nietzsches, aus seinen bisher wenig beachteten innovativen Ansätzen in der Homerforschung hervorgehender, expliziter Ablehnung von Romantik und Idealismus, die die Grundlage seiner gesamten späteren Philosophie bildet.

LiteraturBearbeiten

Textausgaben
  • Homeri Opera, rec. Thomas W. Allen, Band 5, Oxford 1912, S. 225–238.
Sekundärliteratur
  • Friedrich Nietzsche: Der Florentinische Tractat über Homer und Hesiod, ihr Geschlecht und ihren Wettkampf, 1-2. In: Rheinisches Museum für Philologie, 25 (1870) S. 528–540; ders.: Der Florentinische Tractat über Homer und Hesiod, ihr Geschlecht und ihren Wettkampf, 3-5. In: Rheinisches Museum für Philologie 28 (1873) S. 211–249.
  • Erich Bethe: Ἀγὼν Ὁμήρου καὶ Ἡσιόδου. In: Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft (RE). Band I,1, Stuttgart 1893, Sp. 867–869.
  • Ernst Vogt: Die Schrift vom Wettkampf Homers und Hesiods, in: Rheinisches Museum 102 (1959), S. 193–221.
  • Martin Litchfield West: The contest of Homer and Hesiod, in: Classical Quarterly 17 (1967), S. 433–450.
  • Konrad Heldmann: Die Niederlage Homers im Dichterwettstreit mit Hesiod. Göttingen 1982, (Hypomnemata 75).
  • Heinz Munding: Certamen Homeri et Hesiodi? In: Philia 1/2000, S. 31–35.
  • William D. Furley: Wettkampf Homers und Hesiods. In: Der Neue Pauly (DNP). Band 12/2, Metzler, Stuttgart 2002, ISBN 3-476-01487-8, Sp. 503–505.
  • Thomas Schirren u. a.: Die Sophisten. Reclam. Stuttgart 2003, S. 343.
  • Paola Bassino: The Certamen Homeri et Hesiodi. A commentary. De Gruyter, 2018.