Central Operations

Central Operations (CO) ist eine Abteilung des Londoner Metropolitan Police Service. Sie ist für Unterstützungsaufgaben für andere Abteilungen zuständig. Die Abteilung wird von einem Assistant Commissioner (seit Dezember 2010: Lynne Owens) geleitet.[1]

GliederungBearbeiten

Die Abteilung wird in mehrere Gruppen unterteilt, die jeweils für spezielle Aufgaben zuständig sind:[2]

  • CO1: Central Operations HQ (Führungsstab)
  • CO3: Emergency Preparedness Operational Command Unit (Notfallplanungsstelle)
  • CO5: Firearms Command Unit (Waffenkommando)
  • CO10: Central Communications Command (Funkzentrale)
  • CO11: Public Order Operational Command Unit
  • CO12: 2012 Olympics preparation (Vorbereitungsstab Olympische Spiele, vormals Public Order Training)
  • CO15: Traffic Operational Command Unit
  • CO16: Traffic Criminal Justice Unit
  • CO19: Specialist Firearms Command
  • CO20: Territorial Support Group
Einsatzunterstützung
  • Air Support Unit
  • Dog Support Unit
  • Film Unit
  • Marine Policing Unit
  • Mounted Branch

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Woman officer takes over job of policing demonstrations@1@2Vorlage:Toter Link/www.thisislondon.co.uk (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiven Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis. , Evening Standard, 2. Dezember 2010
  2. Metropolitan Police Service - Central Operations

WeblinksBearbeiten