Hauptmenü öffnen

Cate Shortland

australische Film- und Fernsehregisseurin

LebenBearbeiten

Shortland machte ihren Abschluss an der Australian Film Television and Radio School, wo sie den Southern Star Award als vielversprechende Studentin erhielt. In den Jahren 2001 bis 2002 führte sie bei mehreren Folgen der Fernsehserie The Secret Life of Us des kommerziellen australischen Senders Network Ten Regie. 2004 gewann ihr Jugenddrama Somersault – Wie Parfum in der Luft zahlreiche Auszeichnungen. Ihr in Deutschland gedrehter Spielfilm Lore ist die offizielle australische Einreichung für die Oscarverleihung 2013 in der Kategorie „Bester fremdsprachiger Film“. Ende Juni 2017 wurde Shortland ein Mitglied der Academy of Motion Picture Arts and Sciences.[1]

FilmografieBearbeiten

Kurzfilme
  • 1995: Strap on Olympia
  • 1998: Pentuphouse
  • 2000: Flower Girl
  • 2000: Joy
Spielfilme

Auszeichnungen (Auszug)Bearbeiten

WeblinksBearbeiten

  Commons: Cate Shortland – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Adam Chitwood: Oscars Break Record with 774 New Member Invites, Including Jordan Peele & Gal Gadot In: collider.com, 28. Juni 2017.