Hauptmenü öffnen

Carl Christoph Bernoulli

Schweizer Bibliothekar

Carl Christoph Bernoulli (* 21. Februar 1861 in Basel; † 20. Januar 1923 ebenda) war ein Schweizer Bibliothekar.

LebenBearbeiten

Bernoulli entstammte der Gelehrtenfamilie Bernoulli. An der Universität Basel studierte er Altphilologie und Geschichte. Später wechselte er mit den gleichen Fächern an die Universität Göttingen und beendete sein Studium an der Friedrich-Wilhelms-Universität Berlin. Mit 24 Jahren bekam er eine Anstellung als wissenschaftlicher Assistent an der Universitätsbibliothek Basel und avancierte dort 1891 zum Oberbibliothekar. 1897 betraute man Bernoulli mit der Leitung der Vereinigung schweizerischer Bibliothekare. Ab demselben Jahr fungierte er auch als Herausgeber des "Jahresverzeichnisses der schweizerischen Hochschulschriften". Diese Ämter hatte er fast bis an sein Lebensende inne.

Im Alter von 62 Jahren starb Carl Christoph Bernoulli am 20. Januar 1923 in Basel.

WerkeBearbeiten