Cakau Tabu, auch Thakau Tambu,[Anmerkung 1] früher Gordon Reef of Wilkes[1] ist ein ringförmiges Korallenriff im Osten des Lau-Archipels im Pazifischen Ozean. Politisch gehört es zur Eastern Division des Inselstaates Fidschi.

Cakau Tabu
NASA-Bild von Cakau Tabu
NASA-Bild von Cakau Tabu
Gewässer Pazifischer Ozean
Archipel Lau-Inseln
Geographische Lage 17° 40′ S, 178° 32′ WKoordinaten: 17° 40′ S, 178° 32′ W
Cakau Tabu (Fidschi)
Cakau Tabu
Anzahl der Inseln 0
Länge 5,1 km
Breite 4,9 km
Landfläche 0 ha
Lagunenfläche 10 km²
Einwohner unbewohnt

GeographieBearbeiten

Cakau Tabu liegt rund 25 km östlich von Tuvuca sowie 13 km nordöstlich von Yaroua im Osten der Northern Lau Group. Das atollartige, nahezu quadratische Riff liegt komplett unter der Meeresoberfläche und weist eine Länge von rund 5 km auf. Die rund 10 km² große und bis zu 20 m[2] tiefe Lagune ist fast vollständig von einem Saumriff umschlossen, lediglich im Westen gibt es offene Passagen.

FaunaBearbeiten

Das Korallenriff ist bekannt für seine Vorkommen an Glatten Riesenmuscheln (Tridacna derasa), unter denen hier 1986 auch die Art Tridacna tevoroa neu entdeckt wurde[3] und welche als die seltenste Art der Riesenmuscheln gilt.[4]

AnmerkungenBearbeiten

  1. In Fidschi wird das "c" als "th" (wie im englisch "this") und das "b" als "mb" ausgesprochen, so dass auch diese Schreibweise oft auf Karten und in der Literatur zu finden ist

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Eintrag bei geonames.org (englisch)
  2. Sailing Directions (enroute), Pub. 126, Pacific Ocean (PDF; englisch; 5,1 MB)
  3. A Possible New Species of Tridacna from Fiji (Memento des Originals vom 20. März 2011 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/aciar.gov.au (PDF; englisch; 2,2 MB)
  4. Tridacna-Arten (Memento vom 24. Juni 2009 im Internet Archive), auf Website geile-muscheln.de/arten. Abgerufen am 21. November 2017.