C.mEE (* 1990; bürgerlich Simon Kessler) ist ein Rapper aus dem Kanton Schwyz.

Chartplatzierungen
Erklärung der Daten
Alben[1]
[Ã]
  CH 21 05.02.2012 (2 Wo.)
Operation Megaphon
  CH 16 15.07.2012 (1 Wo.)

Musik Bearbeiten

Seine Texte reichen von nachdenklich über ironisch bis zu Clubsongs. Nebst seinen Alben veröffentlicht er auch Gratissongs auf seiner Webseite. Der wohl bekannteste Gratissong von C.mEE ist Miller, Jack & Jägi (2010), ein Remix von Beamer, Benz, or Bentley, auf welchem er von Al P. gefeaturet wird.

Biografie Bearbeiten

C.mEE begann seine Karriere in der Hardcore-Band Razorblade als Leadsänger. Nach ca. 30 Konzerten in der ganzen Schweiz, löste sich die Band 2007 auf. Der damals 17-jährige C.mEE begann daraufhin mit der Rapmusik und veröffentlichte 2008 sein SeeMe Mixtape. Es folgten das gratis Album Ich gseh nur vo wiitem geil us!, das Debütalbum [Ã] sowie die EP Operation Megaphon, welche er zusammen mit Phumaso&Smack aufnahm. An der Slangnacht 2012 gewann er den Swiss Hip Hop Music Award als bester Newcomer sowie zusammen mit Phumaso & Smack als beste Rap Combo.[2]

Erfolge Bearbeiten

Als erster Musiker überhaupt erreichte C.mEE 2012 mit einem digital only Album eine Platzierung in den Schweizer Albumcharts. Mit dem Kollabo Album Operation Megaphone erreichten C.mEE, Phumaso & Smack Platz 16 in den CH Charts.

Diskografie Bearbeiten

  • 2008: SeeMe Mixtape (bdd)
  • 2010: Ich gseh nur vo wiitem geil us! (bdd)
  • 2012: [Ã] (bdd)
  • 2012: Operation Megaphon (bdd) (zusammen mit Phumaso&Smack)
  • 2013: ShitstormSZ
  • 2014: Mittwuch Nami (Möchtegang)
  • 2016: Campione
  • 2018/2019: Zwüsched Übel und 5 Sterne, Irgendöppis Anders, D Welt machst möglich, ichdawodu

Featurings Bearbeiten

  • 2008: Local Player Reflexion, Smagoo (Rappartment)
  • 2009: Startschuss Endspurt RMX Post Scriptum, Phumaso&Smack (WTG / Sekond Musig)
  • 2010: Ich übernimme besser isches, Phumaso&Smack (WTG / Sekond Musig)
  • 2011: Autogramm Artikel 16, Phumaso&Smack (WTG / Sekond Musig)
  • 2012: Immer noch de Glich Fresh And Unknown, Horscht (Euphorie Records / Nation Music)[3]
  • 2013: eyes of a stranger feat. lily yellow Update 2, SAD (Sound Service)
  • 2013: kei Respekt mier macheds, Fratelli-B (telli records)
  • 2013: nimm mi mit feat. GNM Wurzle & Chrone, Phumaso & Smack (bdd)
  • 2013: Maybelline, Wurzle & Chrone, Phumaso & Smack (bdd)

Weblinks Bearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. Charts CH
  2. slangnacht.ch (Memento des Originals vom 22. Mai 2014 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/slangnacht.ch abgerufen am 8. Oktober 2012
  3. popshot.over-blog.de popshot.over-blog.de abgerufen am 31. August 2012