Bystřička (Moštěnka)

Nebenfluss der Moštěnka
Bystřička
Daten
Lage Zlínský kraj, Olomoucký kraj (Tschechien)
Flusssystem Donau
Abfluss über Moštěnka → March → Donau → Schwarzes Meer
Quelle südlich der Čerňava in den Hostýnské vrchy
49° 22′ 19″ N, 17° 46′ 30″ O
Quellhöhe 658 m n.m.
Mündung in Dřevohostice in die MoštěnkaKoordinaten: 49° 25′ 47″ N, 17° 35′ 47″ O
49° 25′ 47″ N, 17° 35′ 47″ O
Mündungshöhe 236 m n.m.
Höhenunterschied 422 m
Sohlgefälle 24 ‰
Länge 17,7 km
Kleinstädte Bystřice pod Hostýnem

Die Bystřička ist ein linker Nebenfluss der Moštěnka in Tschechien.

GeographieBearbeiten

Die Bystřička entspringt 600 Meter nördlich der Ansiedlung Tesák am südlichen Fuße der Čerňava (844 m) in den Hostýnské vrchy. Ihr Lauf führt zunächst durch die Gebirgswälder in westliche Richtung bis zum Obřany (702 m), wo sie sich nach Nordwesten wendet. Über Na Valaškách fließt die Bystřička zwischen dem Hostýn (734 m) und Hadí kopec (600 m) durch ein tiefes eingeschnittenes Tal nach Chvalčov, wo sie die Podbeskydská pahorkatina (Vorbeskidenhügelland) erreicht. An ihrem weiteren Lauf liegen Chvalčova Lhota, Bystřice pod Hostýnem, Rychlov, Křtomil, Lipová und Dřevohostice. Am Schloss Dřevohostice mündet die Bystřička nach 17,7 Kilometern in die Moštěnka.

ZuflüsseBearbeiten

  • Lipová (l), Lipová
  • Lutětinka (r), Dřevohostice

WeblinksBearbeiten