Bugrinski-Brücke

Straßenbrücke über den Ob in Nowosibirsk, Russland

Die Bugrinski-Brücke (russisch Бугри́нский мост Bugrinski most) ist eine Straßenbrücke über den Ob in Nowosibirsk, Russland. Sie steht im Süden der Stadt und ist die dritte zentrumsnahe Straßenbrücke in Nowosibirsk nach der 1955 eröffneten Oktjabrski-Brücke und der Dimitrow-Brücke von 1978 (weitere Flussquerungen für den Straßenverkehr sind die Sewerny-Brücke im Verlauf der nördlichen Umgehung wenig außerhalb des Stadtgebiets sowie über den Damm des Nowosibirsker Stausees am südlichen Stadtrand). Die Brücke ist Teil einer 5,4 km langen autobahnähnlichen Verbindungsstraße zwischen der Uliza Watutina (Watutinstraße) im westlichen Stadtgebiet und der Bolschewistskaja uliza im östlichen Stadtgebiet.

Bugrinski-Brücke
Bugrinski-Brücke
Querung von Ob
Ort Nowosibirsk
Konstruktion Netzwerkbogenbrücke
Gesamtlänge 2095 m
Breite 34,6 m
Längste Stützweite 380 m
Konstruktionshöhe 70 m
Baubeginn 2010
Fertigstellung 2014
Planer Institut Stroiprojekt
Lage
Koordinaten 54° 58′ 30″ N, 82° 57′ 45″ OKoordinaten: 54° 58′ 30″ N, 82° 57′ 45″ O
Bugrinski-Brücke (Oblast Nowosibirsk)
Bugrinski-Brücke

GeschichteBearbeiten

Ursprünglich wurde sie als Olowosawodskoi most (Оловозаводской мост) geplant, nach dem auf der linken Flussseite auf Höhe der Brücke gelegenen Zinnwerk (Olowjanny sawod). Da die Bezeichnung überholt war, wurde sie 2013 nach dem ebenfalls am linken Ufer angrenzenden Wald- und Erholungsgebiet Bugrinskaja roschtscha benannt.

Das vom Institut Stroiprojekt geplante Bauvorhaben wurde in der Zeit von Februar 2010 bis Oktober 2014 von Sibmost ausgeführt.[1][2][3]

BeschreibungBearbeiten

Das insgesamt 2095 m lange Brückenbauwerk besteht aus der 303 m langen westlichen Vorlandbrücke, der Strombrücke mit den 380 m weiten, leuchtend rot gestrichenen Bögen und der 1412 m östlichen Vorlandbrücke. Die 34,6 m breiten Brücken haben drei breite Fahrstreifen in jeder Fahrtrichtung, aber keinen Pannenstreifen, und beidseitige Gehwege.

 
Blick auf den Bogen in Längsrichtung

Die Strombrücke ist mit einer Stützweite von 380 m die größte Netzwerkbogenbrücke der Welt und die größte stählerne Bogenbrücke Russlands. Ihre beiden Bögen mit Hohlquerschnitt sind zueinander geneigt und erreichen eine Höhe von 70 m.

Die Vorlandbrücken sind Balkenbrücken aus jeweils acht stählernen Vollwandträgern, die im Bereich der vier nebeneinander stehenden Stahlbeton-Pfeiler zu vier Hohlkästen verbunden sind, und einer Fahrbahnplatte aus Beton.

Die Brücke ist auf der gesamten Länge beleuchtet.

WeblinksBearbeiten

Commons: Bugrinski-Brücke – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Ob River Crossing – Bugrinsky Bridge in Novosibirsk auf stpr.ru
  2. Оловозаводской мост: надежда и опора auf news.ngs.ru, 17. Februar 2010 (russisch)
  3. Anna Liesowska: Bridging east and west - elegant new Siberian landmark opened by president. In: The Siberian Time, 8. Oktober 2014