Buch des Lebens (Begriffsklärung)

Wikimedia-Begriffsklärungsseite

Buch des Lebens ist:

  • ein in der jüdischen und christlichen Bibel erwähntes Verzeichnis der Gott wohlgefälligen Menschen, siehe Buch des Lebens
  • eine Schrift aus der jüdischen Mystik des 13. Jahrhunderts, siehe Sefer ha-Chajjim
  • in populärwissenschaftlichen Darstellungen eine Metapher für die im DNA-Molekül gespeicherte genetische Information

In Anspielung an die erste genannte Bedeutung wurden im Mittelalter verschiedenartige Verzeichnisse mit den Namen Verstorbener als Liber vitae (lateinisch Buch des Lebens) bezeichnet:

Außerdem kommt der Ausdruck im Titel des Films Aus dem Buche des Lebens aus dem Jahr 1916 vor.