British National League

Die British National League war von 1954 bis 1960 die höchste Profiliga im britischen Eishockey. Sie entstand aus der Vereinigung der English National League und der Scottish National League. Nach ihrer Auflösung gab es vorerst keinen regulären Ligaspielbetrieb mehr im Vereinigten Königreich. Erst 1966 nahm die Northern League in Schottland und Nord-England ihren Betrieb auf. Eine britische Liga gab es erst wieder 1982 mit der British Hockey League.

1996 wurde eine neue British National League gegründet. Sie bildete die zweithöchste Liga unterhalb der Ice Hockey Superleague, bzw. der Elite Ice Hockey League. Sie war über der English National Hockey League und der Scottish National League einzusortieren. Sie wurde nach der Saison 2004/05 aufgelöst.

MeisterBearbeiten

BNL 1996–2005Bearbeiten

TeamsBearbeiten

Meister nach der regulären SaisonBearbeiten

1996/97 Nord – Fife Flyers
1996/97 Süd – Swindon IceLords
1997/98 Guildford Flames
1998/99 Slough Jets
1999/00 Fife Flyers
2000/01 Guildford Flames
2001/02 Dundee Stars
2002/03 Coventry Blaze
2003/04 Fife Flyers
2004/05 Bracknell Bees