Brenna Whitaker

US-amerikanische Jazzsängerin
Chartplatzierungen
Erklärung der Daten
Alben[1]
Brenna Whitaker
  DE 58 30.10.2015 (1 Wo.)
  CH 83 01.11.2015 (1 Wo.)

Brenna Whitaker (* in Kansas City) ist eine US-amerikanische Jazz-Sängerin.

LebenBearbeiten

Brenna Whitaker wuchs in Kansas City auf und erhielt früh Klavierunterricht. Im Alter von 17 Jahren ging sie nach New York und nahm u. a. Gesangsunterricht bei Gladys Knight.[2] Nach einer weiteren Ausbildung am Pasadena Jazz Institute erhielt sie ein Engagement am W-Hotel in Los Angeles, wo sie seit 2010 zusammen mit ihrer achtköpfigen „Brenna Whitaker Little Big Band“ wöchentlich auftritt.[3] Im Oktober 2015 erschien ihr Debütalbum Brenna Whitaker bei Verve Records.[4] Darüber hinaus interpretierte sie den Song „It's Not Easy Being Green“ aus der Muppet Show, der auf dem Album We Love Disney 2015 erschien. Im November 2015 gab sie im Rahmen einer Europa-Tournee auch in Deutschland vier Konzerte.[5]

DiskographieBearbeiten

 
Brenna Whitaker (2015)

Alben

  • 2015: Brenna Whitaker

WeblinksBearbeiten

QuellenBearbeiten

  1. Chartquellen: Deutschland / Schweiz
  2. Janko Tietz: Pop-Jazz-Debüt im Vorabstream: Sie nannten sie „Big Bad Brenna“. Spiegel Online, 19. Oktober 2015, abgerufen am 3. Januar 2016.
  3. hr-online: Die hr1-CD der Woche: Brenna Whitaker: "Brenna Whitaker". 30. Oktober 2015, abgerufen am 3. Januar 2016.
  4. www.cosmopolis.ch: Brenna Whitaker: Biografie und Debütalbum. 20. Oktober 2015, abgerufen am 3. Januar 2016.
  5. Daniel Eisfeld: Brenna Whitaker: Die Gesangssensation auf Deutschlandtour. PRINZ, 17. November 2015, abgerufen am 3. Januar 2016.