Hauptmenü öffnen

Breidablik (altnord.: Breiðablik „Breitglanz, Weitglanz“) ist in der nordischen Mythologie einer der Götterpaläste in Asgard und der Wohnsitz des Gottes Balder.

„Breitglanz heißt der siebente, dort hat Balder sich
die Halle hingebaut;
auf jener Flur, der Freveltat
nimmer nahen mag.“

Edda, Grímnismál, Strophe 12

KünstlervereinigungBearbeiten

Breidablik hieß eine Künstlervereinigung, die in Konstanz von Kasia von Szadurska Anfang des 20. Jahrhunderts gegründet wurde und nur kurz bestand. Dazu gehörte auch Hans Breinlinger.[1]

LiteraturBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Birgit Kölgen: Die Idylle ist der Feind der Freiheit. In: Schwaebische.de. 9. Dezember 2009, abgerufen am 9. Juli 2018.