Botball

Bildungsprogramm in den Vereinigten Staaten

Das Botball Educational Robotics Programm ist ein US-amerikanisches Bildungsprogramm unter der Schirmherrschaft der NASA[1] und beinhaltet einen teamorientierten Roboter-Wettbewerb, der auf den US-amerikanischen National Science Education Standards basiert und jedes Jahr neu ausgeschrieben wird.[2]

Botball 2011

Ein wesentliches Ziel des Programms ist es, Schüler für Forschung, Technik und die MINT-Fächer zu begeistern.

Durch Planung, Entwicklung, Programmierung und Dokumentation von Robotern sollen die Jugendlichen wissenschaftliches Forschen unmittelbar erleben, begreifen und präsentieren. Dafür ist ein vordefiniertes Set an erlaubten Roboter-Teilen (Motoren, Sensoren, Konstruktionsteile, Controller, Kamera etc.) erforderlich, um bestimmte Wettbewerbsaufgaben zu erfüllen.

Die Botball-Saison startet im Frühjahr mit der Bekanntgabe der Aufgabenstellung und daran anschließenden zweitägigen Workshops für die teilnehmenden Teams. Danach haben die Teams mehrere Wochen Zeit, um ihre Roboter aus den vorgegebenen Teilen zu entwickeln und zu bauen. Bei regionalen Wettbewerben – in Europa bildet die ECER (European Conference on Educational Robotics) den Rahmen – werden dann in mehreren Bewerben Siegerteams ermittelt.

Im Sommer – nach Abschluss der regionalen Wettkämpfe – findet im Rahmen der GCER (Global Conference on Educational Robotics) die Ermittlung der internationalen Sieger statt. Die GCER findet in den USA statt. Die Teilnahmeberechtigung ist von der Platzierung bei den regionalen Ausscheidungen unabhängig.[3]

GeschichteBearbeiten

1997 von KISS Institue for Practical Robotics (KIPR)[4] in Oklahoma, USA ins Leben gerufen, richtet sich Botball an Jugendliche im Alter von ca. 10 bis 18 Jahren.[5]

2012 wurde vom Practical Robotics Institute Austria (PRIA)[6] die erste Botball-Veranstaltung am TGM in Wien und damit in Europa abgehalten. Teilnehmer waren Teams aus den USA und Österreich.[7] Auch in den beiden darauffolgenden Jahren fand die Veranstaltung am TGM in Wien statt.

2015 war die HTL Hollabrunn Veranstaltungsort für die europäischen Botball-Bewerbe. Teams aus Ägypten, dem Irak, Polen und Österreich beteiligten sich an den Wettbewerben.[8]

European Conference on Educational Robotics (ECER)Bearbeiten

Die ECER ist eine seit 2012 stattfindende, internationale wissenschaftliche Konferenz für Schülerinnen und Schüler die unter dem Motto „Robotik und Wissenschaft ist greifbar“ durch das Practical Robotics Institute Austria (PRIA) in Österreich veranstaltet wird.

Vorträge und Vorführungen international anerkannter Robotiker bilden den Rahmen für die jährlich stattfindenden offiziellen, europäischen Botball Meisterschaften.

ECER 2012Bearbeiten

Die „European Conference on Educational Robotics 2012“ hat vom 25. bis 28. April 2012 in Wien und damit erstmals in Europa stattgefunden.

Botball Ergebnisse - OverallBearbeiten

Platzierung Schule Teamname
1 HTL Wiener Neustadt Puzzles
2 HTL Donaustadt Donaustadt 1
3 HTL Wiener Neustadt A MAZe Ing Team
4 La Quinta High - USA Desert Robotics
5 TGM EL Robowarriors
6 TGM WI Roadrunner
7 TGM EL+IT robotech
8 TGM ET M.A.R.V.I.N.
9 TGM IT Wall-E
10 HTL Hollabrunn Team 1337
11 HTL Mistelbach HTL Mistelbach
12 TGM WI eave
13 BAKIP 21 BAKIP 21
14 TGM IT AWESOME
15 TGM WI iRobots
16 HTL Hollabrunn Team B

Botball Ergebnisse - Double EliminationBearbeiten

Platzierung Schule Teamname
1 La Quinta High - USA Desert Robotics
2 HTL Donaustadt Donaustadt 1
3 HTL Wiener Neustadt Puzzles
4 TGM EL Robowarriors

...

Botball Ergebnisse - AllianceBearbeiten

Platzierung Schule/Team 1 Schule/Team 2
1 HTL Wr. Neustadt/A MAZe Ing Team BAKIP21 Paedagogika/ BAKIP21
2 TGM/Robotech TGM/Awesome

Botball Ergebnisse - Seeding RoundsBearbeiten

Platzierung Schule Teamname Punkte(Average)
1 HTL Wiener Neustadt Puzzles 232,5
2 HTL Donaustadt Donaustadt 1 147,5
3 HTL Wiener Neustadt A MAZe Ing Team 125
4 TGM IT Wall-E 117,5

Special AwardsBearbeiten

  • Christoph Appl, TGM - Der Technologe - for his spirit
  • Hannah Siegel, TGM - Spirit of botball
  • A MAZe Ing Team, HTL Wiener Neustadt - Overall Judges Award - for the shaking arm
  • Team Wall-E, TGM - KISS Award
  • Team M.A.R.V.I.N., TGM - Outstanding - Non Native Speaker - Documentation
  • Robowarriors, TGM - Outstanding Engineering - for the robo-arm
  • HTL Donaustadt1 - Outstanding Programming of Cube Stacking Robot
  • HTL Mistelbach - Outstanding Teamwork (only 2 participants)
  • Roadrunner, TGM - Outstanding Onsite Presentation
  • Desert Robotics, La Quinta High-USA - Outstanding Overall Documentation

WIT AwardsBearbeiten

  • Sara Stoppacher - Woman in Technology
  • BAKIP21 - Girls-Team Award

ECER 2015Bearbeiten

Die European Conference on Educational Robotics 2015 fand vom 27. bis zum 30. April 2015 an der HTL Hollabrunn statt und war die insgesamt vierte ECER sowie die Erste die nicht in Wien stattfand.

Botball Ergebnisse - OverallBearbeiten

Platzierung Teamnummer Schule Teamname Score
1 15-0538 Al ru'ya Bilingual School of Kuwait Al ru'ya Bilingual School of Kuwait 2,651
2 15-0233 tgm iBot αlpha 2,611
3 15-0602 HTL Wiener Neustadt items 2,200
4 15-0601 HTL Hollabrunn StormRobotics 2,038
5 15-0270 Hayah International Academy Haya International Academy 1,846
6 15-0600 HTL Hollabrunn Scorp Robotics 1,842
7 15-0647 The Franciszek Leja State School in Grodzisko Gorne The Franciszek Leja State School in Grodzisko Gorne 1,794
8 15-1000 HTL Saalfelden HTL Saalfelden/St. Johann 1,654
9 15-364 tgm Eat, Sleep, Program, Repeat 1,406
10 15-0400 HTL Hollabrunn Schiffrad 1,374
11 15-0367 tgm TGM Battledroids 1,363
12 15-1001 HTL Saalfelden HTL Saalfelden 1,341
13 15-0603 HTL Wiener Neustadt SCIPIC 1,304
14 15-0385 HTBLVA Spengergasse HTBLVA Spengergasse 1,253
15 15-0397 tgm RPA 0,617
16 15-0362 tgm Primotic 0,524
17 15-0369 tgm 3oT 0,353

Botball Ergebnisse - Double EliminationBearbeiten

Platzierung Schule Teamname
1 Al ru'ya Bilingual School of Kuwait Al ru'ya Bilingual School of Kuwait
2 tgm iBot αlpha
3 HTL Hollabrunn StormRobotics
4 tgm Eat, Sleep, Program, Repeat

Botball Ergebnisse - Seeding RoundsBearbeiten

Platzierung Schule Teamname Score
1 HTL Wiener Neustadt items 0,962
2 HTL Hollabrunn Scorp Robotics 0,858
3 Al ru'ya Bilingual School of Kuwait Al ru'ya Bilingual School of Kuwait 0,808
4 tgm iBot αlpha 0,739

Botball Ergebnisse - AllianceBearbeiten

Platzierung Schule/Team 1 Schule/Team 2 Score
1 HTL Wiener Neustadt/items HTBLVA Spengergasse/HTBLVA Spengergasse 683
2 HTL Hollabrunn/Scorp Robotics tgm/Battledroids 158
3 HTL Wiener Neustadt/SCIPIC HTL Saalfelden/HTL Saalfelden 125
4 The Franciszek Leja State School in Grodzisko Gorne/GG-Open HTL Hollabrunn/Schiffrad 85
5 tgm/RPA The Franciszek Leja State School in Grodzisko Gorn 74
6 HTL Saalfelden/St. Johann tgm/3oT 44
7 Hayah International Academy tgm/Primotic 19

Special AwardsBearbeiten

Kategorie Schule Teamname Ausgezeichnete Person (für Auszeichnungen an Einzelpersonen)
Best Paper HTL Wiener Neustadt items Daniel Swoboda
Best Programming HTBLVA Spengergasse HTBLVA Spengergasse
Best Rookie Team HTL Saalfelden & HTL Saalfelden/St. Johann HTL Saalfelden & HTL Saalfelden/St. Johann
Best Subsystem The Franciszek Leja State School in Grodzisko Gorne The Franciszek Leja State School in Grodzisko Gorne
KISS Award tgm RPA
Man in Technology tgm iBot αlpha Julian Hammerl
Outstanding Engineering HTL Wiener Neustadt items
Overall Documentation Hayah International Academy Hayah International Academy
Overall Judges' Choice tgm iBot αlpha
PRIA Judges' Choice The Franciszek Leja State School in Grodzisko Gorne Grodzisko Gorne: Botball, Open & Aerial
Spirit of Botball HTL Hollabrunn Alle Teams der HTL Hollabrunn
Woman in Technology Hayah International Academy Hayah International Academy Alia ElKattan

WeblinksBearbeiten

Commons: Botball – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. NASA The Robotics Alliance Project. Botball Robotics. Auf der Website von robotics.nasa.gov. Abgerufen am 26. Mai 2015.
  2. What is Botball. Auf der Website von botball.org. Abgerufen am 26. Mai 2015.
  3. Miller, David P. Robot Contests at GCER 2011 [Competitions]. Robotics & Automation Magazine, IEEE 18.4 (2011) (PDF; 1,54 MB) S 10-12. Abgerufen am 26. Mai 2015.
  4. KISS Institue for Practical Robotics (KIPR). Website kipr.org. Abgerufen am 26. Mai 2015.
  5. Dobbyn, Michael. A Comparative Study of, and Methodologies to Improve the use of, Middle School Robotics Competitions for STEM Education, Arts and Sciences College Natural Sciences Department, Lawrence Technological University (PDF; 1,47 MB), S. 15. Abgerufen am 26. Mai 2015.
  6. Practical Robotics Institute Austria (PRIA). Website pria.at. Abgerufen am 26. Mai 2015.
  7. Technische Universität Wien. Kampf der Roboter, Pressemitteilung der TU Wien vom 4. April 2012. Abgerufen am 26. Mai 2015.
  8. ECER 2015. Auf der Website von pria.at. Abgerufen am 26. Mai 2015.