Hauptmenü öffnen

Bistum Changzhi

römisch-katholisches Bistum in Changzhi, Volksrepublik China
(Weitergeleitet von Bistum Lu An)

Das Bistum Changzhi (lat.: Dioecesis Lunganensis) ist ein römisch-katholisches Bistum mit Sitz in Changzhi in der Volksrepublik China.

Bistum Changzhi
Basisdaten
Staat Volksrepublik China
Metropolitanbistum Erzbistum Taiyüan
Diözesanbischof Peter Ding Lingbin
Emeritierter Diözesanbischof Andrew Jin Dao-yuan
Einwohner 3.000.000 (31.12.1949 / AP1950)
Katholiken 30.000 (31.12.1949 / AP1950)
Anteil 1 %
Diözesanpriester 18 (31.12.1949 / AP1950)
Katholiken je Priester 1.667
Ordensschwestern 27 (31.12.1949 / AP1950)
Ritus Römischer Ritus
Liturgiesprache Hochchinesisch

Inhaltsverzeichnis

GeschichteBearbeiten

Papst Innozenz XII. gründete mit der Breve E sublimi Sedis das Apostolische Vikariat Shanxi am 15. Oktober 1696 aus Gebietsabtretungen des Bistums Nanking. Im Jahre 1712 wurde es aufgelöst und sein Gebiet dem Apostolischen Vikariat Shaanxi übergeben.

Mit der Breve Ex debito wurde das vereinigte Apostolische Vikariat Shaanxi und Shanxi 1844 wieder aufgeteilt. Am 17. Juni 1890 wurde das Apostolische Vikariat Shanxi in die Apostolischen Vikariate Nordshanxi und Südshanxi aufgeteilt. Den Namen, Apostolisches Vikariat Luanfu, nahm es am 3. Dezember 1924 an.

Mit der Apostolischen Konstitution Quotidie Nos wurde es am 11. April 1946 zum Bistum erhoben. Am 6. Januar 2000 hat die chinesische Regierung den patriotischen Bischof Andrew Jin Dao-yuan ernannt.

Teile seines Territoriums verlor es zugunsten der Errichtung folgender Präfekturen:

OrdinarienBearbeiten

Apostolische Vikare von ShanxiBearbeiten

  • Basilio Brollo OFM (25. Oktober 1696 – 16. November 1704)
  • Antonio, S.J. (1702–18. Januar 1705)

Apostolische Vikare von Shaanxi und ShanxiBearbeiten

Apostolische Vikare von ShanxiBearbeiten

Apostolische Vikare von SüdshanxiBearbeiten

Apostolische Vikare von LuanfuBearbeiten

Bischöfe von ChangzhiBearbeiten

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten