Biała (Dunajec)

Fließgewässser in Polen, mündet in Dunajec

Die Biała ist ein rechter Zufluss des Dunajec in der Woiwodschaft Kleinpolen in Polen.

Biała
Biała Dunajcowa
Die Biała von der Brücke in Grybów

Die Biała von der Brücke in Grybów

Daten
Lage Polen
Flusssystem Weichsel
Abfluss über Dunajec → Weichsel → Ostsee
Quelle nördlich des Bergs Lackowa in der Gmina Uście Gorlickie
49° 25′ 49″ N, 21° 6′ 46″ O
Quellhöhe 760 m n.p.m.
Mündung nordwestlich von Tarnów in den DunajecKoordinaten: 50° 2′ 14″ N, 20° 54′ 49″ O
50° 2′ 14″ N, 20° 54′ 49″ O
Mündungshöhe 196 m n.p.m.
Höhenunterschied 564 m
Sohlgefälle 5,5 ‰
Länge 101,8 km
Einzugsgebiet 983,3 km²
Linke Nebenflüsse Mostysz, Pławianka
Rechte Nebenflüsse Rzepianka
Großstädte Tarnów
Kleinstädte Grybów, Bobowa, Ciężkowice

GeografieBearbeiten

Der Fluss entspringt nördlich des Bergs Lackowa unweit der Grenze zur Slowakei in den Niederen Beskiden; die Quellhöhe wird mit 750–770 m angegeben. Sie fließt dann in vorwiegend nördlicher Richtung durch die Kleinstädte Grybów, Bobowa und Ciężkowice und weiter westlich an Tarnów vorbei und mündet schließlich im Nordwesten von Tarnów nach einem Lauf über 101,8 km in den Dunajec. Das Einzugsgebiet wird mit 983,3 km² angegeben.

WeblinksBearbeiten

Commons: Biała (dopływ Dunajca) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien