Bharatiya Janata Yuva Morcha

Bharatiya Janata Yuva Morcha (BJYM, Hindi भारतीय जनता युवा मोर्चा, „Jugendfront des indischen Volkes“), häufig abgekürzt Yuva Morcha („Jugendfront“), ist die Jugendorganisation der indischen Bharatiya Janata Party (BJP).

GeschichteBearbeiten

BJYM wurde im Jahr 1978 als hindunationalistische Jugendorganisation gegründet. Ihr erster Präsident war Kalraj Mishra. Zur Zeit ihrer Gründung gab es keine größere hindunationalistische politische Partei, da die Bharatiya Jana Sangh (BJS) 1977 in der neu gegründeten Janata Party aufgegangen war. Die Janata Party zerfiel jedoch bald in verschiedene Einzelparteien und 1980 entstand größtenteils aus ehemaligen BJS-Parteigängern eine neue Partei, die Bharatiya Janata Party und BJYM wurde als Jugendorganisation der BJP reorganisiert.[1]

BJYM ist organisatorisch ähnlich wie die Mutterpartei BJP strukturiert. Es gibt einen Präsidenten, mehrere Vizepräsidenten, Generalsekretäre, Sekretäre und leitende Mitglieder. Der BJYM-Präsident wird direkt vom Parteipräsidenten der BJP ernannt.[2] Das oberste Leitungsgremium ist die Nationale Exekutive. Auf Bundesstaatsebene existieren analoge Strukturen. Zwischen BJYM und BJP gibt es einen intensiven personellen Austausch. Viele ehemalige BJYM-Präsidenten stiegen später in führende Positionen der BJP auf, wie z. B. Kalraj Mishra, Rajnath Singh, Pramod Mahajan und Shivraj Singh Chauhan.[3]

Erklärtes Ziel der BJYM ist die Selbstertüchtigung (empowerment) der indischen Jugend, die dazu beitragen soll, Indien in eine prosperierende und positive Zukunft zu führen. Für alle sollen gleiche persönliche, soziale, politische und wirtschaftliche Entwicklungsmöglichkeiten geschaffen werden.[4] Als Jugendorganisation der BJP bemüht sich BJYM, die Ziele der BJP-Parteiführung zu unterstützen und bei der Jugend dafür zu werben.[5]

Es besteht eine gewisse Konkurrenz mit dem Akhil Bharatiya Vidyarthi Parishad (ABVP, „Gesamtindischer Studentenrat“), einer hindunationalistischen Studentenvereinigung, die enge Verbindungen zur BJP hat, aber formell nicht zu deren Organisationen zählt.[6]

Bisherige PräsidentenBearbeiten

Im Folgenden sind die bisherigen BJYM-Präsidenten mit Amtszeit aufgeführt.[7] Seit 2016 ist Poonam Mahajan, die zugleich Parlamentsabgeordnete für die BJP für den Wahlkreis 29-Mumbai North Central ist, als erste Frau Präsidentin der BJYM.[8]

Name Amtszeit
Kalraj Mishra 1978–1980
Satya Dev Singh 1980–1986
Pramod Mahajan 1986–1988
Rajnath Singh 1988–1990
Jagat Prakash Nadda 1990–1994
Uma Bharti 1994–1997
Ramashish Rai 1997–2000
Shivraj Singh Chauhan 2000–2002
Kishan Reddy 2002–2005
Dharmendra Pradhan 2005–2007
Amit Thaker 2007–2010
Anurag Thakur 2010–2016
Poonam Mahajam seit 2016

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. BJYM History. BJYM-Webseite, abgerufen am 10. November 2019 (englisch).
  2. Poonam Mahajan replaces Anurag Thakur as new BJYM President. The Economic Times, 15. Dezember 2016, abgerufen am 12. November 2019 (englisch).
  3. About BJYM. BJYM-Webseite, abgerufen am 10. November 2019 (englisch).
  4. Vision & Mission. BJYM-Webseite, abgerufen am 10. November 2019 (englisch).
  5. Events. BJYM-Webseite, abgerufen am 10. November 2019 (englisch).
  6. Arati R. Jerath: Is Yuva Morcha upstaging ABVP? The Statesman, 26. Juni 2019, abgerufen am 10. November 2019 (englisch).
  7. Former Presidents. BJYM-Webseite, abgerufen am 10. November 2019 (englisch).
  8. President Profile. BJYM-Webseite, abgerufen am 10. November 2019 (englisch).