Beru (Mesopotamien)

Längeneinheit‎

Beru (sumerisch BERU; später auch Doppelstunde) ist die ursprüngliche sumerische Bezeichnung eines Längenmaßes, das erstmals um 2400 v. Chr. belegt ist.[1] Einem „BERU“ entsprechen als Längenmaß 6 SAR (etwa 10,5 km).

Siehe auchBearbeiten

LiteraturBearbeiten

  • Friedrich Karl Ginzel: Handbuch der mathematischen und technischen Chronologie. Band 1: Zeitrechnung der Babylonier, Ägypter, Mohammedaner, Perser, Inder, Südostasiaten, Chinesen, Japaner und Zentralamerikaner. Deutsche Buch-Ex- und Import, Leipzig 1958, (Nachdruck Leipzig 1906).
  • Otto Neugebauer: A history of ancient mathematical astronomy. 3 Teile. Springer, Berlin u. a. 1975, ISBN 3-540-06995-X, (Studies in the history of mathematics and physical sciences 1).

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Vgl. François Thureau-Dangin: Textes de l'époque d'Agadé <Fouilles d'Ernest de Sarzec en 1895> - Inventaire des tablettes de Tello (Teil 1) -, Leroux, Paris 1910, 11, 1175; Otto Neugebauer: Astronomy and history - Selected essays -, Springer, New York 1983, S. 8.