Baron Strathclyde

britischer Adelstitel

Baron Strathclyde ist ein erblicher britischer Adelstitel, der zweimal in der Peerage of the United Kingdom geschaffen wurde.

VerleihungenBearbeiten

Erstmals wurde am 15. Januar 1914 der Titel Baron Strathclyde, of Sandyford in the County of Lanark dem Juristen und ehemaligen Unterhausabgeordneten Alexander Ure verliehen. Da er keine männlichen Nachkommen hatte, erlosch der Titel bei seinem Tod am 2. Oktober 1928.

Am 4. Mai 1955 wurde der Titel Baron Strathclyde, of Barskimming in the County of Ayr, für den Unterhausabgeordneten Thomas Galbraith neu geschaffen. Heutiger Titelinhaber ist seit 1985 dessen Enkel Thomas Galbraith als 2. Baron.

Liste der Barone StrathclydeBearbeiten

Barone Strathclyde, erste Verleihung (1914)Bearbeiten

Barone Strathclyde, zweite Verleihung (1955)Bearbeiten

Titelerbe (Heir Presumptive) ist der Bruder des aktuellen Titelinhabers, Hon. Charles Galbraith (* 1962).

WeblinksBearbeiten