Hauptmenü öffnen
Chartplatzierungen
Erklärung der Daten
Alben[1]
¡Ando bien pedo!
  US 87 06.02.2010 (7 Wo.)
Sueño XXX
  US 167 20.09.2014 (1 Wo.)
Me esta gustando
  US 142 20.02.2016 (1 Wo.)

Banda los Recoditos ist eine mexikanische Band des Brass Banda.

WerdegangBearbeiten

Die Band entstand 1989 in Mazatlán im mexikanischen Bundesstaat Sinaloa im Umfeld der Banda Sinaloense el Recodo de Cruz Lizárraga, kurz La Banda el Recodo, die bereits seit 1938 besteht. Die Recoditos veröffentlichten in den 1990er Jahren mehrere Alben. Nachdem zwei wichtige Mitglieder die vielköpfige Gruppe verlassen hatten, wurde es erst einmal ruhig um die verbliebenen Mitglieder, erst 2001 kehrten sie umbesetzt und mit einem lockereren, jugendlicheren Stil zurück. Bei den Premios Oye! wurden sie 2005 als Aufsteiger des Jahres für das Album Si no existieras ausgezeichnet. Weitere erfolgreiche Veröffentlichungen in ihrer Heimat, auch zusammen mit der Banda el Recodo folgten.

Ihren großen internationalen Durchbruch hatten sie 2010 mit dem Album ¡Ando bien pedo!. In den USA eroberten sie sowohl mit dem Album als auch mit dem gleichnamigen Titelsong Platz 1 der jeweiligen Latin-Charts und konnten sich auch in den Billboard 200 platzieren. Zu dieser Zeit hatte die Banda los Recoditos 17 Mitglieder.

DiskografieBearbeiten

Alben

  • Lola la bailera (1995)
  • Un sólo cielo (1995)
  • Canto para tí (1995)
  • A bailar de caballito (1996)
  • Oye amigo (1996)
  • Banda Sinaloense los Recoditos (1997)
  • Y todavía hay amor (1998)
  • Como la primera vez (2001)
  • Puras rancheras (2004)
  • Si no existieras (2004)
  • En acción (2005)
  • Dos enamorados (2005)
  • Especialmente para tí (2006)
  • Dos generaciones (mit La Banda el Recodo, 2006)
  • Vengo a decírte (2007)
  • Y seguimos enamorados (2009)
  • ¡Ando bien pedo! (2010)
  • El Free (2013)
  • Sueño XXX (2014)
  • Me esta gustando (2016)
  • Los gustos que me doy (2017)

QuellenBearbeiten

WeblinksBearbeiten