Band-Genossenschaft

Genossenschaft in der Stadt Bern, Schweiz

Die Band-Genossenschaft (kurz: Band) ist eine schweizerische Genossenschaft mit Hauptsitz in Bern. Als soziales Unternehmen verfolgt sie das Ziel, Menschen mit einer gesundheitlichen oder sozialen Beeinträchtigung wieder in den Arbeitsmarkt zu integrieren. Die Band-Genossenschaft ist ein leistungsfähiger Produktions- und Dienstleistungsbetrieb mit einem kompetenten Ausbildungs- und Industriezentrum.[1]

Band Genossenschaft

Logo
Rechtsform Genossenschaft
Gründung 1946
Sitz Bern-Bethlehem
Mitarbeiterzahl ca. 700
Website www.band.ch

An drei Standorten hat die Band insgesamt über 700 Mitarbeiter in verschiedenen Branchen. Davon sind über 330 Personen an geschützten Arbeitsplätzen tätig. Durchschnittlich befinden sich rund 100 Klientinnen und Klienten in einer beruflichen Abklärung oder Wiedereingliederung. Neben den über 150 Fachpersonen im Einsatz machen zudem rund 130 Lernende ihre Ausbildung bei der Band-Genossenschaft.[2]

SchwerpunkteBearbeiten

Die Band-Genossenschaft bietet folgende Angebote an:

  • Berufliche Integration
  • Arbeitsplätze in wirtschaftsnahmen Umfeld
  • Dienstleistungen und Industrieaufgaben für unterschiedliche Unternehmen
  • Tagesstätte[3]

GeschichteBearbeiten

 
Paul Johann Kopp

Die Vereinigung «Das Band» entstand Mitte der 1930er-Jahre in einem Lungensanatorium in Leysin. Initiator war der 1907 geborene Primarschullehrer Paul Johann Kopp, der selbst von Tuberkulose betroffen war.

Zu Beginn des 20. Jahrhunderts hatten Tuberkulosekranke ein schweres Los, da es noch keine wirksamen Medikamente gegen die Volksseuche gab. Aufgrund des damals fehlenden Versicherungsobligatorium sowie fehlende Invalidenversicherung wurden Langzeitpatienten oft „ausgesteuert“. was die soziale und gesellschaftliche Notsituation der Betroffenen nur noch steigerte. Um diesem Schicksal entgegen zu wirken, bildete Kopp Arbeitsgruppen bestehend aus Patientinnen und Patienten. Sie stellten Handarbeiten aller Art wie z. B. Lederportemonnaies und Brieftaschen für eine Lotterie her. Diese Produkte wurden in den Wohnungen von sogenannten „Genesene“ zunächst Verwandten und Bekannten verkauft.[4]

Aus dem Bündnis entwickelte sich bald eine selbstständige Organisation; seit 1946 in der Form einer Genossenschaft. Seit der Einführung des Invalidengesetzes am 1. Januar 1960 hat die Band-Genossenschaft ausserdem die Invalidenversicherung (IV) als starken Partner.[5]

Berufliche IntegrationBearbeiten

Die Eingliederungsmassnahmen der Band-Genossenschaft richten sich an Menschen, die infolge von Krankheit, Unfall oder Arbeitslosigkeit eine berufliche Neuorientierung oder Unterstützung beim Wiedereinstieg in den Beruf brauchen. Folgendes Angebot hilft Menschen ihre persönlichen Talente am richtigen Ort zu entfalten und weiterzuentwickeln:[6]

Berufliche Abklärung & Training: Die Massnahmen reichen vom Ausloten der Kompetenzen und Interessen über das Erarbeiten neuer Berufsperspektiven bis hin zur Abklärung der Eingliederungsfähigkeit.

Berufsbildung & Berufsvorbereitung: Jugendliche und junge Erwachsene mit einer Lern- und / oder Leistungsbeeinträchtigung, finden bei der Band-Genossenschaft ein Umfeld welches sie unterstützt, fördert und auf das Berufsleben vorbereitet.

Tagesstätte & Beschäftigung: In der Tagesstätte finden erwachsene Menschen mit Beeinträchtigung eine auf ihre Bedürfnisse abgestimmte Tagesstruktur und eine sinnvolle Beschäftigung.

Einsatz- und Integrationsplätze: So vielseitig, wie die Talente der Mitarbeitenden der Band-Genossenschaft sind auch die Einsatzfelder für sie. Vom Bereich Dienstleistungen über Produktion bis hin zur ganz individuellen Lösung.

Geschützte Arbeitsplätze: Mitarbeitende werden an über 250 geschützten Arbeitsplätzen, die zu ihren individuellen Stärken und Fähigkeiten sowie zu ihrer gesundheitlichen Situation passen begleitet und unterstützt.

Vermittlung & Coaching: Mit individuellen Interventionen wird die Entwicklung einer Person unterstützt – mit dem Ziel einer Vermittlung zu einer Anstellung im ersten Arbeitsmarkt.

Produktion und DienstleistungBearbeiten

Mit vielseitigen Einsatzfeldern und kompetenten Mitarbeitenden werden diverse Auftragsarbeiten in der Produktion und Dienstleistung zuverlässig und nach individuellem Bedarf erledigt.[7]

Baugruppenmontage: Montage von einfachen bis komplexen Baugruppen für Klein- bis Grossserien in geprüfter Qualität, Erstellung von Dokumentationen und Durchführung von Prüfungen und Funktionstests.

Büro & Versand: Der Mehrwert im administrativen Bereich durch Erfassung, Verarbeitung, und Digitalisierung von Daten und Abwicklung von Bestellprozessen vom Bestelleingang bis zum Versand.

Elektronikfertigung: Effiziente und sichere Durchführung von Prozessen in der Elektronikfertigung, Bestückung und Kabelkonfektionierung – mit Erfahrung, qualifiziertem Fachpersonal und moderner Infrastruktur.

Food & Pharma: Abfüllen, Konfektionieren und Co-Packing von Produkten aus der Pharma- und Lebensmittelindustrie in speziell eingerichteten und zertifizierten Räumlichkeiten.

Konfektionieren & Verpacken: Verpacken von Produkten, Werbe- und Kommunikationsmitteln, Beschaffung, Entgegennahme, Kontrolle und Lagerung der Ware und Beratung bei Verpackungskonzepten.

Mechanische Fertigung: Fertigung von Werkstücke für Industrie und Gewerbe. Die Metall- und Kunststoffverarbeitung reicht bis zu hochleistungsfähigen CNC-Bearbeitungszentren.

Service & Instandhaltung: Übernahme sämtlicher Aufgaben welche nicht zum eigentlichen Kerngeschäft von Kunden gehören, aber dennoch erledigt werden müssen. Als qualitätsbewussten und termingetreuen Partner im Aufbereiten, Reinigen, Reparieren, Instandhalten und Servicearbeiten.

WeblinksBearbeiten

Commons: Band Genossenschaft – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Über die Band - Hier erfahren Sie mehr über unsere Tätigkeiten. In: Band. Abgerufen am 12. November 2019.
  2. Publikationen der Band-Genossenschaft zum Download. In: Band. Abgerufen am 12. November 2019.
  3. Publikationen der Band-Genossenschaft zum Download. In: Band. Abgerufen am 12. November 2019.
  4. Band-Genossenschaft - Chronik von der Entstehung bis heute. Abgerufen am 11. Mai 2020.
  5. Über die Band - Hier erfahren Sie mehr über unsere Tätigkeiten. In: Band. Abgerufen am 12. November 2019.
  6. Wir verbinden Mensch und Arbeit. Talente fördern, Mehrwert bieten. In: Band. Abgerufen am 11. Mai 2020.
  7. Für den Markt. In: Band. Abgerufen am 11. Mai 2020.