Ballonkanone

Sammelbezeichnung für verschiedene Geschütze

Ballonkanone, auch Ballonabwehrkanone (BAK), Ballonbekämpfungskanone, ist eine Sammelbezeichnung für verschiedene Geschütze, die zur Bekämpfung von Ballons eingesetzt wurden. Ballonabwehrkanonen sind seit 1870/71 bekannt und gelten als frühe Vorläufer der Flugabwehrkanonen (FlaK).[1][2][3][4]

Krupp modifizierte 1870 ein 3,7-cm-Geschütz dahingehend, dass es auf einem Pferdewagen montiert werden konnte und damit mobiler wurde.[5] Die Erfolge waren mäßig – lediglich der Ballon Le Daguerre wurde am 12. November 1870 abgeschossen und die Besatzung gefangen genommen.[6][7]

Vor dem Ersten Weltkrieg wurden einige Ballonabwehrkanonen vorgestellt. Von der Firma Ehrhardt in Zella-Mehlis sind Modelle bekannt, die jedoch vom Militär nicht akzeptiert wurden.[4] Im Ersten Weltkrieg wurde mit dem Kaliber der früheren 7,7-cm-Feldkanone C/96 ein Geschütz zur Ballonabwehr eingeführt, das ab 1914 als „7,7-cm-Ballonkanone“ bezeichnet wurde.[8]

LiteraturBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Commons: Anti-balloon-gun – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Moedebeck: Die Luftschiffahrt. S. 126–134 (Online – Internet Archive).
  2. Ballonkanone. In: Luegers Lexikon der gesamten Technik. 2. Auflage. Band 1, Deutsche Verlags-Anstalt, Leipzig/Stuttgart 1904, S. 540.
  3. Ballonkanone. In: Meyers Großes Konversations-Lexikon. 6. Auflage. Band 2, Bibliographisches Institut, Leipzig/Wien 1905, S. 309.
  4. a b Karl Padiaur: Die Ballonbekämpfungskanone. Mitteilungen über Gegenstände des Artillerie und Geniewesens, Fünftes Heft, Jahrgang 1908. Hrsg.: K.u.K. Technisches Militärkomitee. Wien 1908, S. 360–368 (Online bei kramerius.army.cz).
  5. Ballongeschütz von Krupp, mit Pivot-Lafette, Beschreibung des Ausstellungsstücks mit Inventarnummer W 544 im Deutschen Historischen Museum (eingesehen am 25. November 2013).
  6. Daten und Geschichte des Ballons Le Daguerre (eingesehen am 25. November 2013)
  7. Moedebeck: Die Luftschiffahrt, Seite 129 (online einsehbar).
  8. Hogg: Twentieth-century artillery. S. 118 (Online).