Hauptmenü öffnen

Bahnhof Wuppertal-Küllenhahn

Bahnhof in Deutschland

Der Bahnhof Wuppertal-Küllenhahn (kurz: Küllenhahner Bahnhof) ist ein historischer Bahnhof in Wuppertal. Das Empfangsgebäude liegt im Stadtteil Cronenberg im Ortsteil Küllenhahn und befindet sich an der am 1. April 1891 eröffneten und 1988 stillgelegten Bahnstrecke Wuppertal-Steinbeck–Wuppertal-Cronenberg („Burgholzbahn“ oder „Cronenberger Samba“).

Wuppertal-Küllenhahn
Rückseite am ehemaligen Bahnsteig
Rückseite am ehemaligen Bahnsteig
Daten
Bauform Durchgangsbahnhof
Abkürzung KWBE
Eröffnung 1897
Auflassung 1988
Lage
Stadt/Gemeinde Wuppertal
Ort/Ortsteil Küllenhahn
Land Nordrhein-Westfalen
Staat Deutschland
Koordinaten 51° 13′ 38″ N, 7° 8′ 11″ OKoordinaten: 51° 13′ 38″ N, 7° 8′ 11″ O
Eisenbahnstrecken
Bahnhöfe in Nordrhein-Westfalen

Fassade zur Straße

GeschichteBearbeiten

Der Bahnhof wurde von der Bergisch-Märkischen Eisenbahn-Gesellschaft am 1897 unter dem Namen Küllenhahn eröffnet und war seinerzeit der Zwischenbahnhof an der Strecke. Anfang 1950er Jahre wurde er in „Wuppertal-Küllenhahn“ umbenannt.[1] Die Stückgutabfertigung wurde von der Deutschen Bahn schon Anfang der 1970er Jahre eingestellt. Bis zur Stilllegung wurde ein Schrotthändler, der am Bahnhofsgebäude ansässig war, regelmäßig mit Güterzügen bedient.[2]

Die schieferverkleideten Fachwerkkonstruktion befindet sich heute in Privateigentum und ist seit dem 6. Januar 1992 als Baudenkmal eingetragen, befindet sich aber in einem deutlich sichtbaren schlechten Zustand. Da das Gebäude vom Echten Hausschwamm befallen ist und eine Sanierung bei veranschlagten Kosten von etwa 1,5 Mio. EUR wirtschaftlich nicht vertretbar ist, droht ein Abriss.[3] Wegen der Schäden und der wirtschaftlich nicht vertretbaren Sanierungskosten wurde das Gebäude wieder von der Denkmalliste gestrichen. Die Eigentümer haben im Sommer 2015 den Abriss beantragt.[4]

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten

  Commons: Bahnhof Wuppertal-Küllenhahn – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. André Joost: BetriebsstellenArchiv Wuppertal-Küllenhahn. In: NRWbahnarchiv. Abgerufen am 25. Juni 2017.
  2. Haltepunkte und Bahnhöfe Zugriff Mai 2008
  3. Artikel in der Westdeutschen Zeitung vom 19. März 2013 (lediglich in der Printversion veröffentlicht)
  4. Artikel in der Cronenberger Woche vom 3. Juni 2015