Hauptmenü öffnen
BNP Paribas Real Estate Deutschland

Logo
Rechtsform GmbH
Gründung 1958
Sitz Düsseldorf, DeutschlandDeutschland Deutschland
Leitung
  • Piotr Bienkowski (CEO),
  • Marcus Zorn (Deputy CEO),
  • Loïc Niederberger,
  • Andreas Völker
Mitarbeiterzahl 810
Branche Immobilien
Website realestate.bnpparibas.de
Stand: 2019

Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres sollte auf der Diskussionsseite angegeben sein. Bitte hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung.

BNP Paribas Real Estate Deutschland ist ein führender internationaler Immobiliendienstleister,[1] der in mehr als 180 Büros Leistungen in allen Phasen des Immobilienzyklus anbietet: Transaction, Consulting, Valuation, Property Management und Investment Management. International wird das Leistungsspektrum durch Property Development ergänzt.

Das Unternehmen ist in 32 Ländern präsent und liefert mit rund 5.400 Mitarbeitern an eigenen Standorten sowie mit Allianzpartnern lokalen Service. In Deutschland beschäftigt BNP Paribas Real Estate 810 Mitarbeiter an 11 Standorten und ist in den Geschäftsbereichen Transaction, Consulting, Valuation, Property Management und Investment Management aktiv. International wird das Leistungsspektrum durch Property Development ergänzt. Das Unternehmen ist eine Tochtergesellschaft des Finanzdienstleisters BNP Paribas..

Goetheplatz 4 in Frankfurt am Main, Sitz der Geschäftsführung

Inhaltsverzeichnis

GeschichteBearbeiten

InternationalBearbeiten

Die europäische Immobiliengruppe ATIS REAL mit den Mitgliedern Müller International (Deutschland), Auguste-Thouard (Frankreich, Spanien, Benelux) und Weatheralls (Großbritannien) wurde 2001 unter der Koordination des französischen Gesellschafters Vendôme Rome gegründet. Nachdem BNP Paribas ATIS REAL im Jahr 2004 übernommen hatte, firmierte das Unternehmen 2009 weltweit in BNP Paribas Real Estate um.[2]

DeutschlandBearbeiten

BNP Paribas Real Estate Deutschland wurde 1958 von Karl-Heinrich Müller unter dem Namen Industrie Immobilien Müller gegründet.[3] In den folgenden Jahren wurden weitere Tochtergesellschaften etabliert, die heute als BNP Paribas Real Estate GmbH, BNP Paribas Real Estate Consult GmbH und BNP Paribas Real Estate Property Management GmbH firmieren.

GeschäftsbereicheBearbeiten

Transaction – Vermietung und Verkauf von GewerbeimmobilienBearbeiten

Die Vermietung von Büro-, Industrie- und Einzelhandelsflächen sowie deren Verkauf an institutionelle Investoren und Privatanleger sind das Kerngeschäft der BNP Paribas Real Estate GmbH. Im Jahr 2018 vermietete der Immobilienberater rund 1.878.000 Quadratmeter Gewerbefläche und veräußerte Objekte im Wert von 11,6 Milliarden Euro.

Consulting – Analyse und BeratungBearbeiten

Die BNP Paribas Real Estate Consult GmbH berät nationale und internationale Investoren, Projektentwickler und Großunternehmen bei der Entwicklung und Optimierung ihrer Immobilien sowie bei An- und Verkaufsentscheidungen. Zum Leistungsportfolio zählen Standort- und Marktanalysen, Konzeptentwicklungen sowie Portfoliobewertungen und Portfolioaufbereitungen.

Valuation – Bewertung auf Basis detaillierter MarktkenntnisBearbeiten

Der Bereich Valuation Services bietet Wertermittlungen und Due-Diligence-Untersuchungen nach nationalen und internationalen Standards, inklusive Beleihungswertermittlungen. Das Bewertungsvolumen betrug 62,7 Milliarden Euro im Jahr 2018.

Property Management – Know-how für die ErtragsoptimierungBearbeiten

Bei der BNP Paribas Real Estate Property Management GmbH betreuen deutschlandweit rund 260 Mitarbeiter derzeit 557 Gewerbeobjekte mit einer Fläche von 7,4 Millionen Quadratmetern. Das Dienstleistungspaket umfasst kaufmännisches und technisches Management, die Koordination und Steuerung technischer und infrastruktureller Facility Management-Leistungen sowie Quartiers- und Shoppingcenter-Management.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Immobilien Manager Verlag IMV GmbH & Co. KG, Rudolf Müller Mediengruppe, Köln: Das Makler-Ranking für Gewerbeimmobilien - immobilienmanager.de. In: www.immobilienmanager.de. Abgerufen am 21. Dezember 2016.
  2. Immobilienmakler: Atisreal bekommt einen neuen Namen. In: FAZ, 7. Juli 2009. Abgerufen am 11. Dezember 2016.
  3. Helga Meister: Stifter Karl-Heinrich Müller gestorben: Ein Paradies für die Kunst. In: Westdeutsche Zeitung, 5. November 2007. Abgerufen am 11. Dezember 2016.