Hauptmenü öffnen
BNP Paribas Arbitrage SNC
Rechtsform Société en nom collectif (Handelsgesellschaft)
Gründung 1994
Sitz Paris FrankreichFrankreich Frankreich
Leitung Jean-Laurent Bonnafé (CEO)
Mitarbeiterzahl 938
Branche Arbitragehandel
Stand: 31. Dezember 2016

BNP Paribas Arbitrage SNC (BNPPA) ist ein 1994 gegründetes Handelsunternehmen für Wertpapiere mit Sitz in Paris. Das Unternehmen ist eine Tochtergesellschaft der französischen Großbank BNP Paribas S.A.

UnternehmenBearbeiten

BNP Paribas Arbitrage ist eine 100%ige Tochtergesellschaft der BNP Paribas S.A. Ihre Hauptaufgaben sind der Arbitragehandel mit Aktien und Aktienderivaten. Sie ist dazu direktes Mitglied bei den wesentlichen Börsen weltweit. Das Unternehmen investiert überwiegend in mittelständische und große Unternehmen in Großbritannien und den USA. Für das Bilanzjahr 2015 wies BNP Paribas Arbitrage eine Bilanzsumme von 222 Mrd. EUR, sowie Derivatepositionen außerhalb der Bilanz in Höhe von 2,335 Billionen EUR aus.[1][2][3][4]

Im Jahr 2015 lag das durchschnittliche Gehalt pro Mitarbeiter bei 332.710 EUR.[5][6]

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. BNP Paribas S.A: Consolidated financial statement. 30. Juni 2016, S. 84 (französisch, bnpparibas.com [DOWNLOAD]).
  2. Sociétés Commerciales et Industrielles: Comptes annuels approuvés par l’assemblée générale ordinaire du 25 mai 2016. 25. Mai 2016 (französisch, gouv.fr [PDF]).
  3. BNP Paribas Arbitrage SNC. In: Member firm directory. London Stock Exchange, abgerufen am 11. März 2017.
  4. BNP Paribas Arbitrage SNC. Relationship Science, abgerufen am 11. März 2017.
  5. Comptes annuels approuvés par l’assemblée générale ordinaire du 25 mai 2016. 31. Dezember 2015, S. 15, abgerufen am 12. März 2017 (französisch, (192 545 EUR +119 538 EUR) / 938).
  6. ArminS: ArminS vs BNP Paribas Arbitrage. Abgerufen am 20. September 2018.