August Rüggeberg

Die Firma August Rüggeberg GmbH & Co. KG ist ein deutscher Werkzeughersteller mit Firmensitz in Marienheide, der seine Produkte unter dem Markennamen Pferd vertreibt und zu den führenden drei Anbietern der internationalen Werkzeugindustrie gehört.

August Rüggeberg

Rechtsform GmbH & Co. KG
Gründung 1799 / 1897
Sitz Marienheide, Deutschland Deutschland
Leitung Jörn Bielenberg (Sprecher, CEO), Klaus Kasper, Stefan Kroll, Jörg Hesse
Mitarbeiterzahl etwa 1.950 (weltweit, 2018)
Umsatz über 300 Mio. € (unternehmensweiter Konzernumsatz, 2018)
Branche Werkzeughersteller
Website www.pferd.com

GeschichteBearbeiten

1799 begann Johan Caspar Rüggeberg in Rüggeberg mit der Fertigung von Feilen und Raspeln. Sein Sohn Johan Friedrich übernahm die Hammerschmiede im 19. Jahrhundert. Im Zuge der Industrialisierung entschied sich August Rüggeberg 1897 zur Umsiedlung des Unternehmens ins oberbergische Marienheide. Gemeinsam mit seinen Söhnen Alfred, Emil und Robert gründete er die Firma August Rüggeberg.

Heute umfasst das Programm etwa 8.500 Werkzeuge für die Oberflächenbearbeitung und zum Trennen von Werkstoffen. Weltweit arbeiten etwa 1.950 Mitarbeiter (1.100 in Europa) an acht Produktionsstandorten in Marienheide und Hermeskeil (Deutschland), Vitoria und Araia (Spanien), Milwaukee (USA), Johannesburg (Südafrika), St. Petersburg (Russland) und Changli (China) sowie in 25 Vertriebsgesellschaften der PFERD-Gruppe[1].

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Daten und Fakten. August Rüggeberg GmbH & Co. KG, abgerufen am 6. Februar 2020.