Atomredmetzoloto

Atomredmetzoloto (bekannt als ARMZ Uran Holding) ist ein russischer Uranbergbaukonzern im Besitz des russischen Staates und einer der größten Uranförderer der Welt. Nur 1,1 % des Unternehmens ist im direkten Besitz der Rosatom, 84,5 % der Unternehmensanteile gehören Atomenergoprom, weitere 14,3 % sind im Besitz von TWEL.[2] Atomenergoprom und TWEL sind ihrerseits Tochtergesellschaften von Rosatom.[3] Atomredmetzoloto ist Mitglied der World Nuclear Association.[4]

AO Atomredmetzoloto

Logo
Rechtsform AO
Sitz Moskau, RusslandRussland Russland
Mitarbeiterzahl 7396
Umsatz 18,5 Mrd. RUB (~ 261 Mio. Euro)[1]
Branche Bergbau
Website www.armz.ru/en/
Stand: 31. Dezember 2018

Als Bergbau-Division von Rosatom betreibt Atomredmetzoloto mehrere Uranminen in Russland und förderte im Jahr 2018 über 2900 Tonnen Uran. Neben Uran fördert das Unternehmen unter anderem auch Kohle. Im Jahr 2018 wurden 3,03 Millionen Tonnen Kohle abgebaut.[1]

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b Atomredmetzoloto: Annual Report 2018, abgerufen am 31. Januar 2020
  2. Atomredmetzoloto: Corporate Management, abgerufen am 31. Januar 2020
  3. Rosatom: Our enterprises, abgerufen am 31. Januar 2020
  4. Atomredmetzoloto: About, abgerufen am 31. Januar 2020