Hauptmenü öffnen

Association of American Railroads

Industrievereinigung der großen Gütereisenbahnen von Nordamerika
Logo

Die Association of American Railroads (AAR) ist die Industrievereinigung der großen Gütereisenbahnen von Nordamerika (Kanada, Mexiko und den Vereinigten Staaten). Die Amtrak und einige weitere regionale Eisenbahnen sind ebenfalls Mitglieder. Seit 1998 ist Edward Hamberger Präsident der AAR.[1]

Die Vereinigung entstand am 12. Oktober 1934 durch das Zusammengehen von folgenden fünf wirtschaftsnahen Vereinigungen:

  • American Railway Association
  • Association of Railway Executives
  • Bureau of Railroad Economics
  • Railway Accounting Officers Association
  • Railway Treasury Officers Association

Sitz der Organisation ist Washington, D.C.

Präsidenten der AARBearbeiten

Reporting marksBearbeiten

Eine der Verbandstätigkeiten ist die Zuordnung der Reporting marks – ein Code von 2 bis 4 Buchstaben, die den Eigentümer des Rollmaterials oder der zu transportierenden Container eindeutig identifiziert.[2][3]

KlassifizierungBearbeiten

Weiterhin klassifiziert die AAR die Eisenbahnen entsprechend ihrer Größe.

  • Class 1 = Eisenbahn mit einem Umsatz von mehr als 467 Mio $
  • Regional Railroad = Eisenbahngesellschaft die eine Strecke von mehr als 350 Meilen betreibt und/oder mehr als 40 Mio $ Umsatz hat (sog. Class 2 nach den Regeln des Surface Transportation Board)
  • Local Railroad (früher Shortline Railroad) = keine „Class 1“- oder „Regional“-Eisenbahn, aber mit fahrplanmäßigem Betrieb (sog. Class 3 nach STB)
  • Terminal and Switching Railroad (Rangiergesellschaft) = Eisenbahn die keine Punkt-zu-Punkt-Transporte (Linienverkehr) durchführt, sondern die Verbindung zwischen Endabnehmern und den anderen Eisenbahngesellschaften herstellt

WeblinksBearbeiten

  Commons: Association of American Railroads – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Edward R. Hamberger (Memento des Originals vom 23. September 2015 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.aar.org
  2. http://www.railserve.com/aar_railroad_reporting_marks.html
  3. Übersicht über die Reporting marks