Arcetri

Stadt in Italien

Arcetri ist ein Stadtteil von Florenz in den Bergen südlich des Stadtzentrums.

San Leonardo

GeschichteBearbeiten

Erstmals schriftlich erwähnt wurde der Ort 1083. Galileo Galilei starb in Arcetri am 8. Januar 1642.

BeschreibungBearbeiten

Es gibt eine Reihe historischer Bauten, wie zum Beispiel das Haus von Galileo Galilei (genannt Villa il Gioiello), das Convent von San Matteo und den Torre del Gallo. Das Arcetri-Observatorium (Osservatorio Astrofisico di Arcetri) ist ebenfalls dort zu finden. Die Kirche von San Leonardo in Arcetri ist die Hauptkirche in der Region.

LiteraturBearbeiten

  • Emanuele Repetti: ARCETRI (Arci veteris.). In Dizionario Geografico Fisico Storico della Toscana (1833–1846), Onlineausgabe der Universität Siena (pdf, ital.)

WeblinksBearbeiten

Commons: Arcetri – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien