Hauptmenü öffnen

Antonio Esparragoza

venezolanischer Boxer
(Weitergeleitet von Antonio Esperragozza)
Esperragozza, Antonio Boxer
Daten
Geburtsname
Gewichtsklasse Federgewicht, Bantamgewicht
Nationalität Venezuela
Geburtstag 2. September 1959
Geburtsort Cumaná
Größe 170 cm
Kampfstatistik
Kämpfe 36
Siege 30
K.-o.-Siege 27
Niederlagen 2
Unentschieden 4

Antonio Esperragozza (* 2. September 1959 in Cumaná) ist ein ehemaliger venezolanischer Boxer.

Bei den Weltmeisterschaften 1978 in Belgrad erreichte Esperragozza im Federgewicht (-57 kg) das Halbfinale. Er traf hier auf den Jugoslawen Bratislav Ristić, dem er mit 5:0 Punktrichterstimmen unterlag und damit eine Bronzemedaille errang. 1980 nahm Esperragozza an den Olympischen Spielen in Moskau teil, schied jedoch bereits in der Vorrunde gegen Peter Hanlon, Vereinigtes Königreich (5:0), aus.

1981 wurde Esperragozza Profi und nachdem er mehrere Jahre meist unbedeutende Gegner geschlagen hatte und dabei seine übermäßige Schlagkraft bewiesen hatte, bekam er 1987 die Chance auf einen Weltmeistertitel. Er traf in einem Kampf um den Titel der WBA im Federgewicht auf Steve Cruz, den er in der 12. Runde durch TKO schlug. Esperragozza verteidigte seinen Titel siebenmal, bevor er ihn 1991 an Park Young-Kyun durch eine Punktniederlage verlor. Esperragozza beendete nach dieser Niederlage seine Karriere.

QuellenBearbeiten

  • amateur-boxing.strefa.pl
  • boxrec.com