Antonino Cannavacciuolo

italienischer Fernsehmoderator und Privatkoch
Antonino Cannavacciuolo im Jahr 2010

Antonino Cannavacciuolo (* 16. April 1975 in Vico Equense) ist ein italienischer Koch und Fernsehmoderator. Während seiner Karriere als Gastronom erhielt er Auszeichnungen verschiedener Restaurantführer, darunter auch zwei Michelin-Sterne.

BiografieBearbeiten

Seine Karriere begann Cannavacciuolo mit einer Ausbildung als Koch an der örtlichen Hotelfachschule in seinem Geburtsort Vico Equense, die er 1994 erfolgreich abschloss. Danach sammelte er Erfahrungen in diversen französischen Restaurants. Im Jahr 1999 übernahm er zusammen mit seiner Frau Cinzia Primatesta die Leitung des Ristorante Hotel Villa Crespi in Orta San Giulio am Ortasee. Im Jahr 2003 wurde er mit seinem ersten und 2006 mit einem zweiten Michelin-Stern ausgezeichnet.[1]

2015 nahm er als Juror an der italienischen Talentshow MasterChef Italia teil. Zuvor präsentierte er die ersten beiden Staffeln der Sendung Cucine da Incubo, die auf dem Fernsehsender Sky gezeigt wurden.

WerkeBearbeiten

  • mit Stefano Fusaro: Il piatto forte è l’emozione. 50 ricette dal Sud al Nord. Einaudi, Turin 2016, ISBN 978-88-06-22925-2.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Antonino Cannavacciuolo e le stelle Michelin. (Nicht mehr online verfügbar.) villacrespi.it, archiviert vom Original am 10. Mai 2016; abgerufen am 10. Mai 2016.   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.villacrespi.it