Hauptmenü öffnen

Annals of Emergency Medicine

Wissenschaftliche Fachzeitschrift

Annals of Emergency Medicine, abgekürzt Ann. Emerg. Med., ist eine wissenschaftliche Fachzeitschrift, die vom Elsevier-Verlag für das American College of Emergency Physicians (ACEP) veröffentlicht wird.[1] Die Zeitschrift erscheint seit 1972 monatlich und umfasst Originalarbeiten, systematische Übersichtsarbeiten, Richtlinien für die notfallmedizinische Praxis, Fall- und Bildberichte und Kommentare, die sich mit notfallmedizinischen Themen befassen.[2]

Annals of Emergency Medicine

Beschreibung Fachzeitschrift (Peer-Review)
Fachgebiet Notfallmedizin
Sprache Englisch
Verlag Elsevier (USA)
Erstausgabe 1972
Erscheinungsweise 12 × im Jahr
Verkaufte Auflage 31.000 abonnierte Exemplare
(Quelle)
Herausgeber Michael L. Callaham
Weblink Website
ISSN (Print)

Mit einem Impact Factor von 4,285 im Jahr 2012 wird die Zeitschrift nach der Statistik des ISI Web of Knowledge an erster Stelle in der Kategorie Notfallmedizin geführt.[3] In einer 2009 veröffentlichten Auflistung wurde die Zeitschrift zu den „100 einflussreichsten wissenschaftlichen Journalen aus der Biologie und Medizin“ gezählt.[4]

TriviaBearbeiten

Die Zeitschrift veröffentlichte zwei Beiträge, die später mit dem Ig-Nobelpreis ausgezeichnet wurden, einem satirischen Preis für wissenschaftliche Leistungen, die „Menschen zuerst zum Lachen, dann zum Nachdenken bringen“:

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Elsevier: Annals of Emergency Medicine – Abgerufen am 13. August 2013.
  2. Annals of Emergency Medicine: What Categories of Articles Does Annals Publish? – Abgerufen am 13. August 2013.
  3. 2012 Journal Citation Reports® Science Edition. Thomson Reuters, 2013.
  4. Top 100 Journals in Biology and Medicine. In: Special Libraries Association. Archiviert vom Original am 28. Dezember 2011. Abgerufen am 13. August 2013.
  5. Dr. Richard C. Dart, Dr. Richard A. Gustafson: Failure of electric shock treatment for rattlesnake envenomation. In: Annals of Emergency Medicine. Band 20, Nr. 6, Juni 1991, S. 659–661, PMID 2039106.
  6. Francis M. Fesmire: Termination of intractable hiccups with digital rectal massage. In: Annals of Emergency Medicine. Band 17, Nr. 8, August 1988, S. 872, PMID 3395000.