Animal Crossing: Happy Home Designer

Computerspiel aus dem Jahr 2015
Animal Crossing: Happy Home Designer
Originaltitelどうぶつの森:ハッピーホームデザイナー
StudioNintendo Entertainment Analysis & Development
PublisherNintendo
Erstveröffent-
lichung
JapanJapan 30. Juli 2015
NordamerikaNordamerika 25. September 2015
EuropaEuropa 2. Oktober 2015[1]
AustralienAustralien 3. Oktober 2015[2]
PlattformNintendo 3DS
GenreOpen-World-Spiel
Altersfreigabe
USK ab 0 freigegeben
PEGI ab 3 Jahren empfohlen

Animal Crossing: Happy Home Designer (jap. どうぶつの森:ハッピーホームデザイナー, Dōbutsu no Mori: Happī Hōmu Dezainā) ist ein von Nintendo entwickeltes Open-World-Spiel für den Nintendo 3DS. Es wurde am 30. Juli 2015 in Japan veröffentlicht, erschien am 25. September in Nordamerika und am 2. Oktober 2015 in Europa.[3]

Das Spiel ist ein Spin-off der Animal-Crossing-Serie. Im Unterschied zur Hauptreihe kann der Spieler die Häuser von Tierfiguren gestalten.[4]

EntwicklungBearbeiten

Ein neues Animal-Crossing-Spiel wurde schon am 29. Oktober 2014 angedeutet, als Produzent Katsuya Eguchi sagte, dass sie immer noch entscheiden, was sie als nächstes für die Serie tun.[5] Am 1. April 2015 kündigte Nintendo bei einer Nintendo Direct-Ausgabe das nächste Animal-Crossing-Spiel namens Happy Home Designer an.

GameplayBearbeiten

In Animal Crossing: Happy Home Designer ist der Spieler ein Mitarbeiter des Immobilienmaklers Tom Nook. Die Aufgabe besteht darin, die Häuser der aus der Animal-Crossing-Serie bekannten Tierfiguren nach deren Wünschen zu gestalten. Unterstützt wird der Spieler von Tom Nook, dem Vorsitzenden der Akademie des schönen Hauses (AdsH), Fred, seiner Nichte Karlotta und Moritz.[6]

Die Bewohner und das Möbel-Inventar haben sich im Vergleich zu Animal Crossing: New Leaf nicht geändert. Neu hinzu kommt, dass Möbelstücke nun nicht nur innerhalb der Häuser, sondern auch im Vorgarten der Bewohner platziert werden können.

Zudem besteht die Möglichkeit, die aus Animal Crossing: New Leaf bekannte Einkaufsmeile individuell zu gestalten. Unter anderem ist es möglich, eine Schule, einen Supermarkt und ein Krankenhaus zu entwerfen.

AmiiboBearbeiten

Zum Verkaufsstart des Spiels werden im Handel Amiibo-Karten angeboten, die sich mit dem Spiel verbinden lassen. Die Karten werden vom New Nintendo 3DS (XL) direkt erkannt, während der Nintendo 3DS (XL) und der Nintendo 2DS zum Lesen ein Nintendo 3DS-NFC-Lesegerät benötigen.[7] Mit den Amiibo-Karten kann man gezielt das Haus des abgebildeten Charakters einrichten. Außerdem gibt es spezielle Amiibo-Karten, auf denen Charaktere abgebildet sind, deren Häuser sich im normalen Spielverlauf nicht gestalten lassen.[8] Zudem ist es möglich, bestimmte Möbel auf den Karten zu speichern und diese auf ein anderes 3DS-Gerät zu übertragen. Ist das Haus eines Bewohners fertig eingerichtet, besteht die Möglichkeit, mit Amiibo-Karten weitere Tierfiguren in das Haus einzuladen.

Insgesamt wird es 400 Animal-Crossing-Amiibo-Karten geben, wobei diese in verschiedenen Serien erscheinen werden. Die erste Serie wird 100 Karten beinhalten.[9] Zu Verkaufsstart liegt jedem Spiel-Exemplar eine spezielle Amiibo-Karte bei. Im Handel werden die Amiibo-Karten in Dreier-Packs verkauft, die stets zwei reguläre und eine spezielle Karte enthalten. Alle Karten funktionieren auf mehreren Spiel-Exemplaren, sodass auch die Möglichkeit zum Sammeln und Tauschen besteht.

Das Amiibo des Bewohners aus der Super Smash Bros. Collection schaltet eine goldene Statue frei.[10]

Spezielle PaketeBearbeiten

Zum Verkaufsstart des Spiels werden neben der regulären Version noch spezielle Pakete angeboten, die stets eine spezielle Amiibo-Karte enthalten.

Das New Nintendo 3DS + Animal Crossing: Happy Home Designer Pack enthält 4GB einen weißen New Nintendo 3DS, eine 4GB microSD-Karte und einen Satz Design-Cover, die nicht separat in Europa erhältlich sind. Das Spiel ist auf dem Gerät vorinstalliert.

Die New Nintendo 3DS XL Animal Crossing: Happy Home Designer Edition besteht aus einem weißen New Nintendo 3DS XL mit besonderem Aussehen und einer 4GB microSD-Karte. Auch hier ist das Spiel vorinstalliert.

Das Animal Crossing: Happy Home Designer + NFC-Lese-/Schreibgerät Pack enthält das Spiel sowie eine zufällige Amiibo-Karte und ein NFC-Lese-/Schreibgerät, das erforderlich ist, um beim Nintendo 3DS (XL) bzw. 2DS die Amiibo-Karten lesen zu können. Das NFC-Lese-/Schreibgerät ist auch separat im Handel erhältlich.[8]

Am 18. März soll das Happy Home Designer-Paket erscheinen, bei dem neben dem Spiel eine Amiibo-Figur von Melinda im Sommer-Outfit enthalten sein wird.[11]

Photos with Animal CrossingBearbeiten

Vom 10. bis 30. August 2015 veranstaltete Nintendo in Kooperation mit McDonald’s eine Werbe-Aktion für Animal Crossing: Happy Home Designer. Im Aktionszeitraum waren wöchentlich je eine spezielle AR-Karte in allen teilnehmenden Restaurants der Kette verfügbar. Zudem konnte sich der Spieler über die Nintendo Zone einen Downloadcode für die Software Photos with Animal Crossing sichern.

Mit der Software und einer dazugehörigen AR-Karte ließen sich Tierfiguren aus der Serie auf den Bildschirm des Systems der Nintendo 3DS-Familie projizieren und vor einer realen Umgebung, die über die 3DS-Kamera eingefangen wird, anschauen.

Bereits vor Start des Aktionszeitraums war die erste der drei AR-Karten und der Downloadcode zum Spiel exklusiv auf der Gamescom 2015 verfügbar.[12]

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Nintendo Autumn/winter 2015 release schedule. (PDF) (Nicht mehr online verfügbar.) Nintendo of Europe, 24. August 2015, S. 2, archiviert vom Original am 24. September 2015; abgerufen am 24. August 2015 (englisch).  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/cdn02.nintendo-europe.com
  2. Animal Crossing Happy Home Designer 3DS. Abgerufen am 9. August 2015.
  3. Animal Crossing: Happy Home Designer Announced with Amiibo Cards. Abgerufen am 9. August 2015.
  4. Spezial: Happy Home Designer. Abgerufen am 9. August 2015.
  5. Nintendo still deciding which platform gets the next Animal Crossing. (Nicht mehr online verfügbar.) Archiviert vom Original am 8. September 2015; abgerufen am 9. August 2015.  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/wiiudaily.com
  6. Animal Crossing: Happy Home Designer – E3 2015-Video (Nintendo 3DS). Abgerufen am 11. August 2015.
  7. Nintendo Details Upcoming Wii U and Nintendo 3DS Games and a Wide Range of New amiibo. Abgerufen am 9. August 2015.
  8. a b Animal Crossing: Happy Home Designer. Abgerufen am 11. August 2015.
  9. amiibo. Abgerufen am 9. August 2015.
  10. Animal Crossing: Happy Home Designer – Bewohner amiibo schaltet eine Statue frei. (Nicht mehr online verfügbar.) Archiviert vom Original am 4. März 2016; abgerufen am 9. August 2015.  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.nintendo-magazin.de
  11. Happy Home Designer-Paket mit Melinda-amiibo. facebook.com, 21. Januar 2016, abgerufen am 22. Januar 2016.
  12. Photos with Animal Crossing – Jetzt spezielle AR-Karten für tolle Fotos sichern! Abgerufen am 11. August 2015.