Hauptmenü öffnen

Andreas Neitzel (* 14. Februar 1964 in Berlin) ist ein ehemaliger deutscher Handballspieler.

Der 1,86 Meter große Kreisläufer spielte für den SC Dynamo Berlin, den VfL Fredenbeck[1] und den TV Schiffdorf[2].

Im Aufgebot der Männer-Handballnationalmannschaft der DDR spielte Andreas Neitzel bei den Olympischen Spielen 1988, wo er in drei Spielen für die Mannschaft auflief und vier Tore erzielte.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. „Handball a la Millerntor“, Hamburger Abendblatt, 9. Dezember 1991 (Memento vom 28. Juli 2014 im Internet Archive)
  2. Nordseezeitung, 8. November 1999 auf home.arcor.de (Memento des Originals vom 19. April 2003 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/home.arcor.de