Hauptmenü öffnen
André Kuhnert (2018)

André Kuhnert (* 2. Februar 1986, alternativ: Qnerd) ist ein deutscher Radiomoderator und Webvideoproduzent.

Inhaltsverzeichnis

Leben und KarriereBearbeiten

Nach dem Abitur absolvierte er 2005 eigenen Angaben nach ein Praktikum beim Hamburger Radiosender alsterradio. Von 2006 bis 2008 besucht er die Akademie für Publizistik in Hamburg und macht bei Radio Hamburg eine Ausbildung zum Journalisten.[1] Anschließend arbeitete er dort als Moderator und Redakteur, bis er 2016 in das Team der Radio Hamburg Morningshow mit John Ment und Birgit Hahn wechselt.[2][3]

2016 eröffnete er einen YouTube-Kanal, wo er regelmäßig Videos (unter anderem über Radio Hamburg) veröffentlicht. Er verwendet dort seinen Alternativnamen Qnerd, der sich aus seinem Nachnamen und dem Begriff Nerd ableitet. Im gleichen Jahr war er bei Wer wird Millionär? und gewann bei Günther Jauch 64.000 Euro.[4] Zudem erstellte er 2014 einen Account auf der Streaming-Plattform Twitch und streamt dort regelmäßig Spiele oder tauscht sich mit seinen Zuschauern aus.[5]

Im Jahr 2017 moderierte er zusammen mit Tim Gafron die Top 800, eine Ostersendung bei Radio Hamburg. Die Sendung dauerte 65 Stunden und wurde im Jahr 2018 mit Kuhnert und Gafron fortgesetzt.[6][7] 2019 moderierte er der Oster-Mega-Hit-Marathon zusammen mit John Ment, Birgit Hahn, Tim Gafron, Onni Schlebusch und Linda Stahl.

Zusammen mit John Ment und Birgit Hahn gewann Kuhnert 2017 den Deutschen Radiopreis in der Kategorie "Beste Morgensendung".[8][9]

Seit April 2017 betreibt Kuhnert zusammen mit dem YouTuber Alexander Böhm (AlexiBexi) und Jens Herforth den Podcastkanal randomtainment.[10] 2019 gewann er damit den Podcastpreis in der Kategorie "Bildung".

Er lebt in Hamburg und ist verlobt.[11]

AuszeichnungenBearbeiten

  • 2017: Deutscher Radiopreis in der Kategorie Beste Morgensendung (zusammen mit John Ment und Birgit Hahn)
  • 2019: Podcastpreis in der Kategorie Bildung (zusammen mit Alexander Böhm (AlexiBexi) und Jens Herforth)

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Andre Kuhnert – Moderator Morningshow – Radio Hamburg. Abgerufen am 31. März 2018.
  2. Personalwechsel in der Radio Hamburg Morningshow | RADIOSZENE. Abgerufen am 31. März 2018 (deutsch).
  3. Radio Hamburg: André Kuhnert – Am liebsten in der Schanze. In: www.radiohamburg.de. (radiohamburg.de [abgerufen am 31. März 2018]).
  4. Hamburger Abendblatt – Hamburg: Hamburger Radiomoderator erspielt sich Bestattungszuschuss. (abendblatt.de [abgerufen am 31. März 2018]).
  5. Twitch: Twitch-Kanal "Qnerd". Abgerufen am 6. Mai 2019.
  6. Radio Hamburg: TOP 828. In: www.radiohamburg.de. (radiohamburg.de [abgerufen am 31. März 2018]).
  7. Radio Hamburg: TOP 829. In: www.radiohamburg.de. (radiohamburg.de [abgerufen am 31. März 2018]).
  8. Radio Hamburg: Deutscher Radiopreis 2017 – Radio Hamburg für die „Beste Morgensendung“ nominiert. In: www.radiohamburg.de. (radiohamburg.de [abgerufen am 31. März 2018]).
  9. NDR: Beste Morgensendung: "Mission Aufstehen! Die Radio Hamburg Morningshow". Abgerufen am 31. März 2018.
  10. Twitter: Twitter-Account Podcast randomtainment. Abgerufen am 6. Mai 2019.
  11. Instagram: Bekanntgabe Verlobung André Kuhnert. Abgerufen am 6. Mai 2019.