Amtsgericht Ladenburg

Das Amtsgericht Ladenburg war ein Gericht der ordentlichen Gerichtsbarkeit in Ladenburg im Großherzogtum Baden. Zunächst gehörte es zum Bezirk des Hofgerichts des Unterrheinkreises, später des Kreis- und Hofgerichts Mannheim.

GeschichteBearbeiten

Das Amtsgericht Ladenburg wurde im Jahr 1857 im Rahmen der Trennung von Rechtsprechung und Verwaltung in Baden während der staatlichen Neuorganisation nach der Revolution 1848/49 gegründet. Dem Gericht war das Hofgericht des Unterrheinkreises in Mannheim übergeordnet.[1] 1864 nahm das Kreis- und Hofgericht Mannheim die Stellung des übergeordneten Gerichts ein. 1872 wurde das Amtsgericht Ladenburg aufgehoben und das Amtsgericht Mannheim übernahm dessen Bezirk.[2]

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Meinrad Schaab: Die räumliche Entwicklung der Gerichtsorganisation in Südwestdeutschland im 19. und 20. Jahrhundert. In: Franz, Eckhard u. a.: Gerichtsorganisation in Baden-Württemberg, Bayern und Hessen im 19. und 20. Jahrhundert, Hannover 1989, S. 4f., 22
  2. Schaab S. 5, 23