Hauptmenü öffnen

Der Begriff Allgemeine Faktornachfragefunktion beschreibt in der Mikroökonomie eine Funktion, die für sämtliche Kombinationen von Faktorpreisen und Güterpreis die gewinnmaximalen Faktoreinsatzmengen, die bei gegebener Technologie realisierbar sind, angibt. Man spricht von der speziellen Faktornachfragefunktion, wenn alle Faktorpreise bis auf einen konstant (fix) sind.

Mathematische BetrachtungBearbeiten

Die Lösung des Gewinnmaximierungsproblems

 

mit

  •   = variable Faktoreinsatzmengen
  •   = Produktionsfunktion
  •   = variable Faktorpreise
  •   = Fixkosten

kann, wenn eindeutige Lösungen vorliegen, als Funktion   dargestellt werden. Diese Funktion wird als allgemeine Faktornachfragefunktion bezeichnet.

LiteraturBearbeiten