Alcatel-Lucent Enterprise

Alcatel-Lucent Enterprise ist ein multinationales Technologieunternehmen mit Sitz in Colombes (im Großraum Paris), Frankreich. Das Unternehmen entwickelt und vertreibt Telekommunikations- und Netzwerklösungen und -services mit lokaler, cloudbasierter und hybrider Bereitstellung. Seit April 2016 ist Jack Chen CEO des Unternehmens.[1]

Alcatel-Lucent Enterprise

Rechtsform Société par actions simplifiée
Gründung 1919
Sitz 32 Avenue Kleber, 92700 Colombes, Frankreich
Leitung Jack Chen (CEO)
Branche Telekommunikation
Website https://www.al-enterprise.com/de-de

GeschichteBearbeiten

Entstehung des UnternehmensBearbeiten

Am 1. Oktober löste sich der Geschäftsbereich Alcatel-Lucent Enterprise als neues Privatunternehmen vom Dachunternehmen Alcatel-Lucent. China Huaxin Post and Telecommunication Economy Development Center (später in China Huaxin Post and Telecom Technologies umbenannt[2]), der Investor, erwarb für 202 Mio. EUR (254 Mio. USD) 85 % der Anteile, während Alcatel-Lucent 15 % der Anteile behielt.[3]

2019 feierte Alcatel-Lucent Enterprise sein 100-jähriges Jubiläum.[4][5] Das Unternehmen wurde 1919 gegründet, als Aaron Weil das Privattelefon erfand.

Corporate AffairsBearbeiten

MarkeBearbeiten

Alcatel-Lucent Enterprise verwendet weiterhin den Markennamen Alcatel-Lucent, nun jedoch mit einer Lizenz von Nokia, das Alcatel-Lucent 2015 übernahm.

UnternehmenskulturBearbeiten

Das Unternehmen beteiligt sich an Global Compact, der weltweit größten unternehmerischen Nachhaltigkeitsinitiative, und hat sich zu verantwortungsbewussten Geschäftspraktiken verpflichtet. Das Unternehmen bekennt sich zur Einhaltung von Compliance-Regeln, führt seine Geschäfte konsequent in Übereinstimmung mit den Rechtsgrundsätzen und befolgt strengste Maßstäbe für den globalen Umweltschutz.[6] Hier einige Maßnahmen, mit denen das Unternehmen globale soziale Verantwortung[7] übernimmt:

  • Mercy Ships: Bereitstellung von Kommunikations- und Netzwerklösungen zur Unterstützung der humanitären Arbeit der Organisation, die Bedürftigen Zugang zu lebenswichtiger medizinischer Versorgung verschafft.
  • Qhubeka: Unterstützung dafür, dass Kinder in Afrika mit dem Fahrrad zur Schule fahren können.

VerhaltenskodexBearbeiten

Der Verhaltenskodex von Alcatel-Lucent Enterprise umfasst 12 Punkte für verantwortungsbewusstes Handeln in den Bereichen Ethik, Integrität und Compliance.[8] Die Mitarbeiter und Manager von ALE werden für die Einhaltung dieser Standards zur Rechenschaft gezogen.

StandorteBearbeiten

Der Sitz von Alcatel-Lucent Enterprise befindet sich im französischen Colombes am Stadtrand der Hauptstadt Paris. Darüber hinaus beschäftigt ALE Mitarbeiter in Niederlassungen in mehr als 46 Ländern weltweit.[9]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. New leadership at ALE April 2016 | Alcatel-Lucent Enterprise. Abgerufen am 17. April 2020.
  2. Rename Announcement of China Huaxin_News_China Huaxin Post and Telecommunications Economy Development Center. Abgerufen am 17. April 2020.
  3. China Huaxin buys Alcatel Lucent Enterprise. Abgerufen am 17. April 2020 (englisch).
  4. ALE Hundred Year Celebration | Alcatel-Lucent Enterprise. Abgerufen am 17. April 2020.
  5. ALE New Century | ALE Deutschland. Abgerufen am 17. April 2020.
  6. Environmental Policy | ALE Deutschland. Abgerufen am 17. April 2020.
  7. Corporate Social Responsibility | ALE Deutschland. Abgerufen am 17. April 2020.
  8. ALE-Verhaltenscodex | ALE Deutschland. Abgerufen am 17. April 2020.
  9. Weltweite Präsenz | ALE Deutschland. Abgerufen am 17. April 2020.