Aglyptinus agathidioides

Art der Gattung Aglyptinus
Aglyptinus agathidioides
Systematik
Ordnung: Käfer (Coleoptera)
Unterordnung: Polyphaga
Familie: Leiodidae
Unterfamilie: Schwammkugelkäfer (Leiodinae)
Gattung: Aglyptinus
Art: Aglyptinus agathidioides
Wissenschaftlicher Name
Aglyptinus agathidioides
Blair, 1930

Aglyptinus agathidioides (englischer Trivialname: Potters Bar beetle) ist eine wenig erforschte Käferart aus der Unterfamilie der Schwammkugelkäfer (Leiodinae). Sie ist nur von zwei Exemplaren, einem Männchen (Holotypus) und einem Weibchen (Paratypus), bekannt, die am 14. April 1912 vom Käfersammler E. C. Bedwell in einem Teichrallennest in der Nähe der englischen Kleinstadt Potters Bar in Hertfordshire entdeckt wurden.[1] Das Männchen befindet sich in der Käfersammlung des Natural History Museum, das Weibchen verblieb in Bedwells Sammlung, die heute im Norwich Castle Museum aufbewahrt wird.

MerkmaleBearbeiten

Merkmale und Maßangaben sind nur vom Holotypus dokumentiert. Die Körperlänge beträgt 1 mm. Die allgemeine Erscheinung des Käfers ist eiförmig, sehr gewölbt und glänzend. Die Oberseite ist pechschwarz. Die Unterseite sowie der Mund, die Deckflügel, die Beine und die Fühler sind gelblich-braun. Die Flanken und die Unterkante des Thorax sind ebenfalls gelblich-braun. Die Fühler sind elffach gegliedert. Die Tarsi sind dünn und dreifach gegliedert. Das Femur ist breit und flach.[1]

Herkunft und StatusBearbeiten

Sowohl die Herkunft als auch der Status dieser Art sind unklar. Während einige Experten, darunter der Blogger und Ornithologe Mark Avery oder der Biologe Justin Gerlach[2], vermuten, dass es sich um einen ausgestorbenen Käfer von den Britischen Inseln handelt, betrachten ihn andere, darunter der Entomologe Jonathan Cooter als Neozoon.[3] Aglyptinus ist eine Gattung, die in Zentralamerika weit verbreitet ist und Aglyptinus agathidioides weist insbesondere Ähnlichkeiten mit Aglyptinus minor aus Guatemala auf.[1] Jedoch haben weder intensive Suchen in England, vor allem in Höckerschwan- und Teichrallennestern in Hertfordshire noch Befragungen von US-amerikanischen Entomologen zur Wiederentdeckung dieser Art geführt.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b c Kenneth Gloyne Blair: Aglyptinus agathidioides sp. n. (fam. Silphidae), a new british beetle. The Entomologist's Monthly Magazine 66, 1930: S. 7–8.
  2. Justin Gerlach: Extinct animals of the British Isles. Lulu Press, 2014. ISBN 978-1-3260-8603-9, S. 80
  3. Jonathan Cooter: Annotated keys to the British Leiodinae (Col., Leiodidae). Entomologist's Monthly Magazine 132, 1996: 205–272.