ADEOS-II

Erdbeobachtungssatellit
ADEOS-II
ADEOS-II
Typ: Erdbeobachtungssatellit
Land: Japan Japan
Betreiber: NASDA
COSPAR-ID: 2002-056A
Missionsdaten
Masse: 3680 kg
Größe: 4 m × 4 m × 6 m
Start: 14. Dezember 2002, 01:31 UTC
Startplatz: Tanegashima LA-Y
Trägerrakete: H-IIA 202 F4
Betriebsdauer: 313 Tage bis Kommunikationsabbruch
Status: im Orbit, außer Betrieb
Bahndaten[1]
Umlaufzeit: 101,0 min
Bahnneigung: 98,7°
Apogäumshöhe 807 km
Perigäumshöhe 806 km
Exzentrizität: 0,0000295

ADEOS-II (englisch Advanced Earth Observing Satellit, japanisch みどり-II, auch Midori II[2]) ist ein Erdbeobachtungssatellit der japanischen Weltraumbehörde NASDA, den eine Trägerrakete des Typs H-IIA am 14. Dezember 2002 vom Tanegashima Space Center aus auf eine 800 km hohe sonnensynchrone Umlaufbahn brachte. Die Startmasse betrug 3,68 Tonnen, die elektrische Leistung seiner Sonnenpaneele 6 Kilowatt. Ein Sonnensturm am 23. Oktober 2003 versetzte den 630 Millionen US-Dollar teuren Satelliten aufgrund eines Fehlers der Solarpanele in einen Ruhezustand, bei dem sowohl die Observierungsinstrumente abgeschaltet, als auch der Kontakt zur Erde abgebrochen wurde. Sämtliche Versuche die Telemetriedaten zu erzeugen schlugen fehl.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Adeos 2 – Bahndaten im NSSDCA Master Catalog, abgerufen am 9. August 2012 (englisch).
  2. Launch Result of ADEOS-II/H-IIA F4. NASDA, 14. Dezember 2002, abgerufen am 9. August 2012 (englisch): „ADEOS-II is nicknamed 'Midori II'.“